Was sind Elternteil-und Tot-Programme?

Elternteil- und Totprogramme sind Erholungprogramme für Kleinkinder und ihre Eltern. Die meisten Städte oder die Großstädte haben diese Programme, die in ihrer Gemeinschaft oder in Erholungsstätten vorhanden sind. Elternteil- und Totprogramme können auch genannt werden Mamma und mich Programme. Diese Gemeinschaftslernabschnitte bieten jungen Kindern die Gelegenheit an, auf Kinder einzuwirken das gleiche Alter, die in ihrem Bereich leben.

In einem Elternteil- und Totprogramm können Kleinkinder Sozialfähigkeiten unter ihren Gleichen entwickeln, während ihre Mutter oder Vater noch nahe gelegen ist. Viele Leute glauben, dass Teilnahme an den Elternteil- und Totprogrammen Kinder für die Sozialaspekte der Schule besser vorbereiten kann. Obgleich die meisten Elternteil- und Totprogramme in einer Erholung oder in einem Einkaufszentrum gehalten werden, sind eine Arten wie Geschichtezeiten gehaltene öffentlich Bibliotheken.

Einige Elternteil- und Totprogramme haben eine große Auswahl der Tätigkeiten, die Fertigkeiten und Leibeserziehung umfassen (PE). Die meisten haben beide strukturierten Tätigkeiten, die bis zum einem Programmausbilder und einer Zeit für freies Spiel geführt werden. Während des freien Spiels können die Kinder die Spielplatzausrüstung an der Erholung oder am Einkaufszentrum draußen benutzen, während die Eltern zusammen plaudern und ihre Kinder überwachen.

Elternteil- und Totprogramme werden häufig während der Wochentage gehalten, als ältere Kinder in der Schule sind. Zeit sie werden normalerweise sorgfältig festgesetzt, damit die Eltern andere Kinder von der Schule weg fallenlassen und aufheben können. Die Länge jedes Lernabschnittes unterscheidet sich, aber, da die Kinder normalerweise ziemlich jung sind, dauern die meisten Elternteil- und Totprogramme nicht mehr als eine Stunde oder zwei.

Viele Eltern genießen, in der Lage zu sein, andere Eltern in ihrer Gemeinschaft zu treffen und er gibt ihnen etwas Sozialinteraktion. Manchmal bilden Teilnehmer an Elternteil und Totprogramme Freundschaften außerhalb der Kategorie. In anderen Fällen können Nachbarn ihre Kinder zu den Elternteil- und Totprogrammen zusammen holen. Etwas Elternteil- und Totkategorien umfassen Feldreisen zu den Museen und Sportveranstaltung zu. Die Tätigkeiten und die Zahl Teilnehmern schwanken weit in Elternteil- und Totprogramme.