Was sind Grundstück-Aufzeichnungen?

Grundstückaufzeichnungen sind Aufzeichnungen, die durch eine Region gehalten werden, um Landbesitz und Gebrauch aufzuspüren. Die Aufzeichnungen sind dauerhaft und vorhanden für die Öffentlichkeit, im Büro online oder persönlich zu suchen, das für Aufnahmebriefe, wie das Recorder’s Büro verantwortlich ist. Die Recorderindizes und -archive die Dokumente, die die Öffentlichkeit einreicht. Die Öffentlichkeit kann die Aufzeichnungen using die Buch- und Seitenzahl des Briefes oder anderes land-related Dokument durch die flechtenzahl oder durch den Namen des Landinhabers häufig suchen. Die Öffentlichkeit ist häufig in der Lage, um Kopien der Aufzeichnungen zu bitten, aber der Recorder kann Gebühren entsprechend den Mengen erheben, die durch die region’s Regelungen und die Gesetzesvorschriften eingestellt werden.

Einer der Hauptgebräuche von Grundstückaufzeichnungen ist für das Kaufen von Immobilien. Kunden können die Suchaufzeichnungen, häufig feststellen, ob das Eigentum einen unangreifbaren Eigentumstitel hat. Der Kunde kann zugelassene Beschreibung namentlich oder durch suchen und ist häufig in der Lage, viele Informationen über den land’s Besitz zu erhalten. Z.B. können ein Kunde oder sein Vertreter die Aufzeichnungen suchen, um zu sehen, wenn der Titel erlaubterweise von der Vorlage auf den gegenwärtigen Inhaber gebracht wurde. Der Verkäufer kann die gleichen Aufzeichnungen auch überprüfen, um zu garantieren, dass sie einen guten Titel auf den Kunden bringt. Versicherungsgesellschaften für Rechtsmängelhaftung bei Grundstücken greifen auf jene gleichen Aufzeichnungen zu den Führungstitelsuchen nach Kunden wie von vielen Hypothekenbanken gefordert als Teil des Finanzierungsprozesses zurück.

Kunden können Grundstückaufzeichnungen auch suchen, um zu erforschen, ob es irgendwelche einschränkenden Verträge gibt, die mit dem Eigentum verbunden sind, das sie ein Interesse innen haben. Ein einschränkender Vertrag sagt einem Kunden das Handeln etwas, das er anders freigegeben würde, um zu tun unter oder zwingt einen Kunden, etwas zu tun, das er möglicherweise nicht beschließen kann, um zu tun. Z.B. kann ein einschränkender Vertrag den Kunden auf die Platzierung einer dauerhaften Gebäudestruktur auf das Land und nicht ein temporäres, wie ein Wohnmobil begrenzen. Die Weise, der Kunden herausfinden können, ob das Land einen einschränkenden Vertrag ist, die Aufzeichnungen zu suchen hat, weil it’s häufig notiert auf dem Brief. Kunden können Eigenschaften mit jenen Verträgen häufig vermeiden, wenn sie eine Suche vor dem Abschließen eines Kaufs leiten.

Viele Regionen bieten digitalisierte Grundstückaufzeichnungen an, die gescannte Bilder der Dokumente sind, die mit dem passenden Aufnahmebüro gearchiviert werden. Die Öffentlichkeit ist zu den Suchaufzeichnungen online in der Lage, und die Aufzeichnungen werden häufig sodass die it’s kategorisiert, die einfach sind, Dokumente zu lokalisieren. Es gibt häufig Kosten zu Ansicht digitalisierten Aufzeichnungen, wie einer Monatssubskriptionsgebühr.