Was sind Pfandrechts-Rechte?

Pfandrechtsrechte sind die Rechte einer kreditgebenden Stelle oder des Gläubigers, eine gerichtliche Verfallserklärung auf einem spezifizierten Stück des Eigentums zu erhalten, um das Geld einzutreiben, das von einem Schuldner verdankt wird. Gerichtliche Verfallserklärung ist der zugelassene Prozess, der verwendet wird, um einen Schuldner zu zwingen, ein Stück des Eigentums abzutreten. Das Gesetz erfordert dann dass der Gläubigerverkauf das Eigentum, in Übereinstimmung mit bestimmten Gesetzesvorschriften, die Zahlungsverpflichtung zufriedenzustellen. Pfandrechtsrechte können ohne die Zustimmung eines Eigentümers, wie im Falle Steuerpfandrechte oder mit Inhaberzustimmung, wie im Falle einer Hypothek entstehen.

Pfandrecht berichtigt, manchmal gekennzeichnet als eine Beteiligung im Wertpapiersektor, erlauben einfach einem Pfandrechtsantragsteller, den Verkauf eines spezifizierten Stückes des Eigentums zu zwingen, um Zahlung von einem Geldnehmer zu empfangen. Wenn eine Person Geld von einer Bank borgt, um ein Auto zu kaufen, setzt die Bank ein Pfandrecht auf das Auto als Schutz gegen eine borrower’s Störung, Zahlungen zu leisten. Wenn der Geldnehmer Zahlungen leisten nicht kann, kann die Bank seine Pfandrechtsrechte dann erzwingen repossess das Auto und verkauft den Träger, um das Geld einzutreiben, das er auslieh. Wenn das Geld vom Verkauf nicht genügend ist, die hervorragende Balance des Darlehens zu umfassen, kann die Bank ein Mangelurteil gegen den Geldnehmer für die restliche Balance erreichen. Das Pfandrecht auf dem Auto funktioniert als Beteiligung im Wertpapiersektor und hilft der Bank, seine Verluste herabzusetzen.

Pfandrechte sind wichtig, weil sie Leuten erlauben, das Geld zu borgen, das benötigt wird, um für Eigentum oder Dienstleistungen zu zahlen. Bänke, Gläubiger und Dienstanbieter müssen eine Richtung des Vertrauens haben, der ein Geldnehmer eine Schuld zurückerstattet. Das Vertrauen, das sie wünschen, kommt häufig von den Pfandrechtsrechten, die durch das Gesetz geleistet werden. Wenn eine Bank überzeugt sich fühlt, dass sie die Entschädigung hat, zum seines Geldes einzutreiben, ist es wahrscheinlicher, ein Darlehen zu einem Geldnehmer aufzunehmen. Das selbe trifft auf viele Arten der Diensterbringer zu, die sind, Pfandrechtsrechte auf einem spezifizierten Stück des Eigentums als zu erhalten Mittel der Sicherheit für das Erbringen bestimmter Dienstleistungen.

Jede Jurisdiktion spezifiziert die zugelassenen Schritte eine Person, oder Wirtschaftseinheit muss rechts sichere Pfandrecht nehmen. Die zugelassenen Schritte schwanken abhängig von, welcher Art des Eigentums das Thema des Pfandrechts ist. Störung, den zugelassenen Schritten zu folgen, die durch das Gesetz hergestellt wurden, könnte eine Gerichtsentscheidung ergeben, die das Pfandrecht unzulässiges berichtigt.

Z.B. wenn ein Gläubiger ein Pfandrecht auf ein Stück des persönlichen Eigentums setzt, kann das Gesetz erfordern dass die Gläubigeraufzeichnung sein Pfandrecht mit dem Zustand, zum als Nachricht zu allen zu dienen, dass ein Pfandrecht oder eine Beteiligung im Wertpapiersektor auf dem Eigentum ist. Dieses erlaubt dem Gläubiger, Prioritätsrechte zu solchem Eigentum zu haben. Der Gläubiger büßt diese Rechte ein, indem er das Pfandrecht wie von Gesetz gefordert notieren nicht kann.