Was sind Richtlinien des Beweises?

Die Richtlinien des Beweises sind Richtlinien, die feststellen, wie Beweis behandelt werden sollte. Diese Richtlinien ziehen viele Sachen in Erwägung. Z.B. können sie feststellen, welcher Beweis zulässig ist, wenn er zulässig ist, und wem betitelt wird, um ihn darzustellen.

Es gibt keine Universalregeln des Beweises. In den Vereinigten Staaten hat die Bundesregierung einen Satz Richtlinien. Jeder Zustand auch hat im Allgemeinen seine eigenen Regeln. Ein Gericht kann seine eigenen Regeln auch haben. Dies heißt, dass Beweis in einer Strafsache, als anders als behandelt werden kann es ist in einem Zivilrechtsstreit innerhalb des gleichen Zustandes.

Ein Zweck für die Richtlinien des Beweises ist normalerweise ziemlich ähnlich. Sie wurden in Platz gesetzt, um den Teil des Probeprozesses zu regulieren, der betrifft, um zu beweisen, damit Verfahren für ganz beteiligtes angemessen sein können. Richtlinien des Beweises können auch verwendet werden, um den Richter oder die Jury zu unterstützen. Diese Parteien bekannt als die Triers der Tatsache.

Die Rolle der Triers der Tatsache in einem Fall ist, den Beweis zu wiegen, um eine abschließende Ermittlung zu bilden. Wenn es nicht Richtlinien gibt, die umreißen, welcher Beweis dargestellt werden kann wann und durch den, die Aufgaben dieser Einzelpersonen mühsam und schwierig werden konnten. Das beste Interesse der Parteien kann betroffen sein und Gerechtigkeit kann möglicherweise nicht gedient werden.

Vier Arten Beweis im Allgemeinen werden in einem Fall erkannt: reale, demonstrative, testimonial und Beweisurkunde. Einige Richtlinien des Beweises nur haben Bedeutung begrenzt. Dies heißt, dass entweder sie nur auf bestimmte Arten des Beweises zutreffen, oder sie nur in bestimmten Situationen zutreffen.

Eine der Primärausgaben, die die Adresse der Richtlinien allgemein ist, ob bestimmte Sachen zulässig sind. Es gibt einige Einzelteile und Aussagen, die unzulässig offensichtlich sein können. In vielen Fällen jedoch ist es notwendig, die Richtlinien des Beweises sorgfältig zu analysieren. Drei Faktoren, die allgemein verwendet werden, um Zulässigkeit festzustellen, sind, ob der mögliche Beweis materiell kompetent ist, relevant, und. Diese Ausdrücke häufig werden in den zugelassenen Codes definiert, die sie umreißen.

Richtlinien des Beweises beschäftigen viele Ausgaben, die Zeugen mit einbeziehen. Diese können Sachen wie der Buchstabe und die Führung eines Zeuges einschließen. Die Richtlinien können auch feststellen, wie Zeugen abgefragt und ins Kreuzverhör genommen werden. Richtlinien können das Gericht bevollmächtigen, um festzustellen, wann übermäßige Zeitmengen in der Prüfung eines einzelnen Zeuges verwendet werden.

Anderes Thema, das allgemein durch Richtlinien des Beweises festgestellt wird, ist die Umstände, welche die Unterordnung der Dokumente umgeben. Viele Gerichte z.B. erfordern Originalurkunden eingereicht zu werden, es sei denn bestimmte Ausnahmen zutreffen. Die Richtlinien konnten auch feststellen, wie Dokumente nachgewiesen werden oder widerlegt werden können, wann die Vorlage oder eine Kopie nicht erreichbar ist.