Was sind Strafprozesse?

Von den Parkenkarten zu den Hauptkapitalverbrechen, sind Strafprozesse die grundlegende Struktur jedes möglichen Gerichtsversuches. Diese standardisierte Reihe Ereignishilfen sicherstellen Gerechtigkeit und Leistungsfähigkeit für ganz beteiligtes igtes. Anfangend mit Anmeldung und Ende an der Verurteilung, ist dieses Verfahren ein Grundstein des Rechtssystems.

Strafprozesse können entweder, abhängig von der Handlung lang oder kurz gehen. Ein kurzer Strafprozess auftritt normalerweise mit Kartenhandlungen, wie Parken, Bummeln, jaywalking und anderen kleinen Verbrechen en. Normalerweise kann ein Beklagtes entweder die Geldstrafe zahlen, die mit der Karte verbunden ist oder eine kurze Hörfähigkeit sorgen, um seinen Fall zu argumentieren. Diese Art des Verfahrens zur Verfügung stellt eine Gelegenheit, damit jeder verteidigt, aber nimmt normalerweise sehr wenig des der Zeit und der Energie Gerichtes.

Vergehen und Kapitalverbrechen einerseits erfordern normalerweise strukturiert, eine Zeit und einen arbeitsintensiven Satz Strafprozesse. Diese Verfahren können von Land zu Land unterscheiden, aber viele Jurisdiktionen haben ähnliche Prozesse. In den US mit.einbezogen fünf Schlüsselschritte ssel-, wenn man des die Schuld oder Unschuld Beklagten feststellt. Viele von diesen schauen und klingen zu jedermann vertraut, das eine Fernsehsendung oder einen Film genossen, die auf einer Rechtssache basieren.

Der erste Schritt von Strafprozessen geschieht, nachdem ein Verbrechen begangen und ein Verdächtiger in Schutz genommen. Bald angemeldet er t, den Mittel er richtig gekennzeichnet und formal mit den Gebühren gegen ihn dargestellt. Er zunächst angeklagt t und gebeten, schuldig oder nicht schuldig zur Gebühr zu plädieren. Es sei denn ein Beklagtes verteidigt, hat er ein Rechtsanwaltgeschenk.

Der zweite Schritt feststellt Kaution llt. Hier wählt ein Richter, ob das Beklagte vom Gefängnis freigegeben werden kann, bis der Versuch und wenn ja stattfindet wie viel Kaution ist. Normalerweise gründet der Richter diese Entscheidung auf der Schwierigkeit des Verbrechens und der vorherigen Vorbestrafung.

Kommt zunächst die einleitende Hörfähigkeit und der Versuch. Der Richter feststellt ll, ob der Fall genügend Verdienst hat, zum eines Versuches zu benötigen, oder der Fall entlassen. Der Versuch ist die Verteidigung- und Verfolgunggelegenheit, die Tatsachen des Falles zu argumentieren. Entweder der Richter oder eine Jury feststellen er, ob das Beklagte basiert auf dem Versuch schuldiges ist.

Der vierte Schritt in den Strafprozessen verurteilt. Wenn das Beklagte schuldig gefunden worden, feststellt der Richter die Konsequenzen lt. Häufig ergibt dieses eine Gefängnisstrafe, eine Geldstrafe, Probe oder irgendeine Kombination der drei.

Schließlich durchführt das Beklagte den Satz agte und die Strafprozesse sind komplett. Wenn das Beklagte oder der Rechtsanwalt nicht mit dem Satz einverstanden ist, kann der Versuch zum Berufungsgericht genommen werden und vielleicht wieder versucht werden. Es gibt keine Begrenzung des spezifischen Zeitpunktes für Strafprozesse und, abhängig von dem Fall, kann überall von einigen Tagen zu einigen Monaten nehmen.