Was sind Verbraucher-Rechte für fehlerhafte Waren?

Verbraucherrechte für fehlerhafte Waren schwanken beträchtlich durch Jurisdiktion, aber die meisten Nationen haben die Gesetze, an der richtigen Stelle, zum etwas Ausgleiches für Leute bereitzustellen, die fehlerhafte Waren kaufen. Leute, die entdecken, dass Störungen mit Waren, die sie kaufen, sollten dem Einzelhändler und dann mit dem Hersteller zuerst in Verbindung treten, um ihre Wahlen zu erforschen. Wenn sie denken, verletzt ihre Verbraucherrechte, können sie mit einer Aufsichtsbehörde der Regierung in Verbindung treten, um Informationen über ihre Rechte zu erhalten und eine Empfehlung über, welche Schritte zu empfangen zum zu nehmen.

Im Allgemeinen wenn Leute Waren von einem Einzelhändler kaufen, tun sie so, unter der Bedingung , dass die Waren arbeiten, wie für ihr natürliches Leben, ohne offensichtliche Defekte oder Sicherheitsrisiken annonciert. Wenn Waren aus dem Kasten heraus unfunktional sind, können Leute sie für eine Rückerstattung normalerweise zurückbringen, bitten um einen Wiedereinbau, oder bitten um Reparaturen, die Waren funktionell zu bilden. Diese Verbraucherrechte für fehlerhafte Waren sind in den meisten Nationen, obgleich einzelne Gesetze allgemein in, wie lang ausgedrückt Verbraucher haben, nachdem ein Anfangskauf, der ein Produkt geprüft und, wenn er gesehen sein defekt ist, unterscheiden kann.

Viele Hersteller anbieten Garantien während eines Satzzeitraums, und es kann die Gesetze auch geben, die Hersteller erfordern, fehlerhafte Waren innerhalb eines Satzzeitraums zu ersetzen oder zu reparieren. Wenn ein Verbraucher ein Produkt in einer angemessenen Art und Weise, ohne ungewöhnliche oder gefährliche Tätigkeit benutzt und er bricht, können Verbraucherrechte für fehlerhafte Waren Spiel erben. Der Hersteller konnte erfordert werden, Bestandteile wie Netzanschlusskabel und defekte Heizelemente zu ersetzen, z.B., oder ein offenbar defektes gutes durch neues oder geüberholtes zu ersetzen.

Der Umfang einer Verbraucherrechte für fehlerhafte Waren ist eine nützliche Sache, zum bewusst zu sein, wie Einzelhändler und Hersteller die irreführenden oder unklaren Informationen zur Verfügung stellen können. Z.B. kann jemand, das nicht eine ausgedehnte Garantie kauft, erklärt werden, dass keine Wahlen für Reparatur und Wiedereinbau vorhanden sind, selbst wenn dieses nicht der Fall ist. Verbraucherbefürwortungsorganisationen sind häufig eine ausgezeichnete Informationsquelle auf Verbraucherrechten und können Informationen über Hersteller und Einzelhändler mit einer schlechten Aufzeichnung in dem Ehren der Verbraucherrechte ausgedrückt für fehlerhafte Waren auch versehen.

Wenn Verbraucherrechte offenbar verletzt, kann es möglich sein, den Hersteller vor Gericht zu bringen. Verbraucher können Schäden wie Zahlungen des Abdeckungswiedereinbaus oder -reparatur fordern. Wenn Verletzungen oder Verluste resultierend aus dem Defekt auftraten, kann der Hersteller für diese verantwortlich auch sein. Jemand könnte über einem defekten externen Festplattenlaufwerk z.B. klagen, wenn sie Datenverlust erfuhren, als es unter normalem Gebrauch in einer ungewöhnlich kurzen Zeit ausfiel.

n das Gericht findet, archivierte der Schuldner die Tätigkeit schlechtgläubig, dann können sie angemessene attorney’s Gebühren zum Schuldkollektor zusprechen.