Was sind der Boden für einen Bank-Gruppenklage-Prozess?

In den meisten Jurisdiktionen ist der Boden für einen BankGruppenklageprozeß mehrere: eine Bank muss irgendeine angebliche schlechte Tat, entweder gegen seine Kunden oder seine Angestellten festgelegt haben; dass Tat zahlreiche Leute ähnlich beeinflußt haben muss; und einzelne Prozesse müssen normalerweise sein irgendwie nicht wünschenswert, irgendein wegen, wievieler dort oder wegen der verhältnismäßig niedrigen Menge der einzelnen Schäden sein. Die meisten BankGruppenklageprozesse zentrieren auf Gebühren, dass eine Bank gleichmäßig seine Kunden auflud. Bankbetrug und unfaire Beschäftigungpraxis können Boden für Gruppenklage-Bankrechtsstreit auch sein.

Gruppenklagen stammten aus US-Gerichten als Weise, vielen ähnlich aufgestellten Parteien in aber einem Prozess anzuschließen gegen ein allgemeines Beklagtes. Viele anderen Länder angefangen seit dem m, das Gruppenklagemodell anzunehmen, außerdem. Jedes Land, das Gruppenklagen ermöglicht, hat seine eigenen Gesetze und Regelungen, welche die Grund darlegen, nach denen Gruppenklagerechtsstreit fortfahren kann. BankGruppenklageprozesse sind keine Ausnahme. Obgleich es einige Unterschiede von Land zu Land gibt, folgen die meisten zugelassenen Entwürfe dem allgemeinen Muster, das unter US-Gesetz dargelegt.

In den Vereinigten Staaten kann ein Gruppenklageanspruch nur geholt werden, wenn vier Schlüsselanforderungen entsprochen. Zuerst muss die vorgeschlagene Kategorie so zahlreich sein, dass, jeden Zivilkläger zu erwarten, seinen oder eigenen Prozess zu archivieren unpraktisch sein. Zweitens muss jedes der vorgeschlagenen Kategorienmitglieder vorbereitet werden, den gleichen Anspruch genau zu streiten, der die gleichen Schäden abstammt. Drittens müssen die Leute, die den Prozess archivieren Repräsentant der Kategorie als Ganzes am Anfang, sein. Schließlich müssen vieles dafür sprechen, dass jene Repräsentanten in der Lage sind, die Ansprüche der Kategorie ausreichend bei Gericht darzustellen.

Ein Gruppenklageprozeßbesondere zu einer Bank bedeutet ein paar Sachen. Die Bank muss etwas, das viele angeblich Leute schädigte, für Starter getan haben. Auch sie muss jene Leute ebenso geschädigt haben. Meistens schädigt Foki eines BankGruppenklageprozesses auf kleinem zu den mehreren Leuten im Laufe der Zeit: Sachen mögen Kontoüberziehunggebühren, Erzählergebühren, und Zinssatzverkleinerungen sind allgemeine Ziele. Diskriminierende Beschäftigungpraxis oder -betrug im Gehaltsabrechnungsbericht können zu Boden für einen BankGruppenklageprozeß auch führen.

Diese Arten der Bankprozesse sind häufig ein Träger für den Prozess behauptet, die unabhängig verhältnismäßig kleine Schäden mit.einbeziehen. Die Gesamtkosten, die von einem Kunden genommen, dessen in den Gebühren überladen worden, wenn bedeutend, kann nicht so hoch sein hinsichtlich, rechtfertigen einen Prozess. Einen Bankprozeß anzubringen kann teuer sein und nimmt im Allgemeinen viel Zeit. Aus diesem Grund wählen Leute mit verhältnismäßig kleinen Ansprüchen häufig, um eine Bankklage nicht zu archivieren. Wenn es genügende Leute mit ähnlichen Schäden jedoch gibt konnten die gesamten Schäden sehr groß sein und konnten Boden für einen BankGruppenklageprozeß zusammen sein, dem jede betroffene Partei anschließen kann.