Was sind die Elemente eines Verbrechens?

Die Elemente eines Verbrechens sind Reihen Bestandteile, die anwesend sein müssen, damit es demonstriert werden kann, dass jemand von einem Verbrechen schuldig ist. Die Verfolgung muss Stützbeweis zur Verfügung stellen, um zu zeigen, dass alle Elemente eines Verbrechens in einem gegebenen Fall anwesend sind und die Verteidigung die Gültigkeit eines Falles auf einen oder mehreren Elementen anfechten kann. Verschiedene Rechtssysteme haben verschiedene Standards und einige wirklich seltsame Fälle entstanden, um die zugelassene Definition der Elemente eines Verbrechens zu prüfen.

Vier Schlüsselkomponenten müssen anwesend sein: Absicht, Führung, Zusammentreffen und Verursachung. Ohne eins dieser Elemente, kann ein Fall beginnen, auseinander zu fallen. Diese Tatsache erklärt, warum manchmal die Verteidigung frei zu etwas zulässt, das beschuldigend scheint, nur den Fall noch gewinnen; sie annimmt, dass ein Element anwesend war d, aber verweigert andere Elemente eines Verbrechens und verwendet diese deconstruct den Fall der Verfolgung.

Absicht, alias Mens rea oder “guilty Verstand, † erfordert jemand zu beabsichtigen, ein Verbrechen zu begehen, und die Geisteskapazität zu haben, Absicht zu haben. Z.B. trifft jemand, das plant, einen Raub festzulegen, offenbar den Zustand der Absicht. Wenn der Räuber einen Fußgänger mit dem Auto auf der Weise zum Raub jedoch schlägt und tötet kann der Räuber nicht mit Mord aufgeladen werden, weil er oder sie nicht beabsichtigten, den Fußgänger zu töten. Der Fußgänger ist noch tot, selbstverständlich und der Räuber ist für Totschlag verantwortlich.

Führung bezieht die auf Maßnahmen, die vonseiten beschuldigt ergriffen. Um unser Räuberbeispiel wieder auszuborgen, kann jemand beabsichtigen einen Raub festzulegen aber tut ihn nie wirklich, in diesem Fall der Räuber nicht schuldig ist weil keine Führung auftrat. Zusammentreffen erfordert einen Anschluss, zwischen Absicht und Führung anwesend zu sein. Während Zusammentreffen häufig definiert, während “at die gleiche Zeit, † es erkannt, dass manchmal Absicht und Führung an den verschiedenen Zeitpunkten auftreten können und jemand kann schuldig noch sein.

Schließlich umfassen die Elemente eines Verbrechens Verursachung, dass die Absicht und die Führung von beschuldigt geführt zu das Verbrechen. Jemand kann beabsichtigen, ein Verbrechen zu begehen und in der kriminellen Führung zu engagieren, aber das Verbrechen an der Ausgabe im Gericht nicht wirklich zu begehen. Zum Beispiel wenn ein Meuchelmörder eine Gewehr und Verluste abfeuert, sind Absicht und Führung anwesend, aber Verursachung ist nicht. Wenn das angebliche Opfer später Tote fallenläßt, war die Gewehrkugel des Meuchelmörders nicht die Ursache.

n Haartrockner im Land zu kaufen, in dem sie verwendet, oder einen Spannungskonverter zu kaufen, der mindestens 2000 Watt behandeln kann, um Schaden des Haartrockners, des Operators und des elektrischen Systems zu vermeiden, die, sie in verstopft.