Was sind die Strafen für DUI?

Alkohol-oder Drogenmissbrauch am Steuer (DUI) der Drogen oder des Spiritus wird gewöhnlich durch gerade ungefähr jedes Land mit einer hohen Anzahl Kraftfahrzeugen und Spiritus bestraft. Strafen für DUI neigen, sich von Land zu Land zu unterscheiden, und können abhängig von dem Zustand oder der Provinz innerhalb eines Landes unterschiedlich sogar sein. In den meisten Bereichen jedoch beziehen die Bestrafungen häufig Rücknahme einer Lizenz, während eines bestimmten Zeitabschnitts zu fahren mit ein und können Einsperrung oder beträchtliche Geldstrafen außerdem einschließen. Strafen für DUI in den Vereinigten Staaten (US) können, von Zustand zu Zustand zum Beispiel etwas schwanken aber werden gewöhnlich einen Verlust der zugelassenen Fähigkeit zu fahren umfassen.

Die Strafen für DUI schwanken gewöhnlich von Region zu Region, aber es gibt etwas Allgemeinheiten zwischen verschiedenen Gesetzen und Strafen in den verschiedenen Bereichen. Die meisten Länder und die Zustände widerrufen person’s, die driver’s oder anderes Dokument genehmigen, ihm erlaubend, erlaubterweise zu fahren. In den US z.B. hat jedermann verfangenes Fahren über die zugelassene Begrenzung gewöhnlich seine oder Lizenz widerrufen für 90 Tage auf einer ersten Handlung. Die meisten Zustände widerrufen dann die person’s genehmigen für ein Jahr auf einer zweiten Handlung, und können seine oder Lizenz für bis drei Jahre einer dritten Handlung folgend widerrufen.

Es gibt auch spezifische Strafen für DUI, der von jemand unter dem zugelassenen trinkenden Alter von 21 Jahren alt in den US festgelegt wird. Jedermann unter dem zugelassenen Alter, zum von Spiritus, der mit gefunden wird, sogar einer kleinen Menge Spiritus in seinem oder System zu fahren, kleiner zu verbrauchen als die zugelassene Begrenzung für jemand über 21, hat seine oder Lizenz, die während eines Satzzeitabschnitts widerrufen wird. Dieses kann häufig sein, bis er oder sie 18 Lebensjahre erreichen, und solche Strafen für DUI im Ganzen Land und basieren nicht auf einzelnen Zuständen.

In Kanada gibt es ähnliche staatliche Rechte, sowie viele Strafen für DUI auf provinziellen Gesetzen basieren. Z.B. in Ontario umfassen die Strafen für DUI gewöhnlich Aufhebung von driver’s genehmigen und Service der Gefängniszeit. Eine erste Handlung in Ontario wird gewöhnlich durch eine Geldstrafe bestraft und der Verlust von driver’s genehmigen für ein Jahr. Jedermann, das einer zweiten Handlung dient normalerweise 14 Tage im Gefängnis überführt wird und verlieren seine oder Lizenz für drei Jahre; folgende Überzeugungen werden häufig mit 90 Tagen im Gefängnis bestraft und unbestimmte Aufhebung seiner oder driver’s genehmigen.

Strafen für DUI im Vereinigten Königreich (UK) sind anderen Bereichen ähnlich und ein noch nicht Vorbestrafter in Großbritannien wird gewöhnlich und seine oder Lizenz zu verlieren für ein Jahr verurteilt. Folgende Verletzungen oder extrem hohe Stufen von Spiritus in einem Übeltäter können sehr hohe Geldstrafen ergeben und Aufhebung von driver’s genehmigen für bis drei Jahre, obwohl ein Satz bis sechs Monate im Gefängnis auch umfassen kann. Die Gesetze in Großbritannien sind auch ziemlich ausgedehnt hinsichtlich, wessen Betrieb oder in der Steuerung eines Trägers ist, während es berauscht wird, und eine Person für das Berühren seines oder Autos während unter dem Einfluss der Drogen oder des Spiritus einfach verurteilt werden kann.