Was sind die Strafen für Steuerflucht?

Steuerflucht ist ein ernstes Verbrechen, und eine Einzelperson, die es festlegt, ist abhängig von strengen Strafen. In den Vereinigten Staaten kann eine Person, die festlegt, Steuerflucht eine bedeutende Geldstrafe oder eine Gesichtszeit im Gefängnis zahlen müssen. Tatsächlich kann eine Einzelperson, die schuldig von diesem Verbrechen in den Vereinigten Staaten gefunden wird, beide Arten Strafen für Steuerflucht gegenüberstellen. Z.B. können eine Arten Steuerflucht den Täter erfordern, bis zu den Hunderten Tausenden Dollar in den Geldstrafen zu zahlen, und er kann zu bis fünf Jahren im Gefängnis verurteilt werden. Andere Länder können verschiedene Strafen für Steuerflucht einstellen.

In den Vereinigten Staaten ist Steuerflucht ein Kapitalverbrechen, das eine ernste Art Verbrechen ist. Im Falle dass eine Person versucht, Steuern zu hinterziehen, kann er für bis fünf Jahre eingesperrt werden oder eine Geldstrafe von $250.000 US-Dollars (USD) gegenüberstellen wenn er als Einzelperson archiviert. Korporationen können Geldstrafen von bis $500.000 USD für das gleiche Verbrechen gegenüberstellen. Erfordernd, um eine Geldstrafe bedeutet zu zahlen nicht, dass ein einzelnes won’t Zeit im Gefängnis, jedoch verbringen. Stattdessen ist es möglich, dass eine Person eine Geldstrafe und Gefangenschaft sowie Gebühren für in Verbindung stehende Gerichtskosten gegenüberstellt.

Eine Einzelperson oder eine Korporation können Strafen für Steuerflucht auch gegenüberstellen, damit absichtlich nicht können Steuern erhebt oder zahlt. Wie mit Ausweichensteuern, ist dieses Verbrechen ein Kapitalverbrechen und eine Einzelperson, die es überführt wird, kann strenge Steuerfluchtstrafen gegenüberstellen. Dieses Verbrechen trägt die gleichen Strafen wie Ausweichensteuern, die Geldstrafen von bis $250.000 USD oder von bis fünf Jahren im Gefängnis sind. Wenn sie überführt wird, kann eine Person zum Gefängnis geschickt werden und erfordert werden, eine Geldstrafe zu zahlen. Korporationen können bis zum Doppelten die maximale Menge für Einzelpersonen verurteilt werden.

Das Verbrechen des festlegenbetrugs und des Einschließens der falschen Aussagen auf one’s Steuererklärung ist auch ein Kapitalverbrechen. Dieses Verbrechen trägt die Möglichkeit von nicht mehr als drei Jahren Gefangenschaft. Einzelpersonen und Korporationen können für bis zu insgesamt $250.000 USD für einzelne Steuerzahler verurteilt werden und $500.000 USD für Korporationen.

Eine Einzelperson oder eine Korporation können Strafen für Steuerflucht auch gegenüberstellen, wenn er vorgeschriebene Steuerdokumente archivieren nicht kann, die verdankten Steuergelder zahlen, oder erforderliche Informationen zur Verfügung stellen. Dieses ist ein Vergehen, das als ein weniger ernstes Verbrechen als ein Kapitalverbrechen gilt, aber es trägt noch Geldstrafen und Gefangenschaft als Strafen. In diesem Fall jedoch ist die maximale Haftstrafe ein Jahr und die maximale Geldstrafe ist $100.000 USD für Einzelpersonen und $200.000 USD für Korporationen. Die Steuerzahler, die der Verbrechen in dieser Kategorie überführt werden, können Geldstrafen und Haftstrafen gegenüberstellen oder können gerade ein dieser Bestrafungen gegeben werden.