Was sind die besten Sachen, zum nach Verkehrsunfällen zu tun?

Verkehrsunfälle geschehen normalerweise in einer Angelegenheit von Sekunden. Manchmal sind sie einfach eine Beeinträchtigung zu den Parteien, die betroffen sind und Schaden vom Abbruch ist minimal. Ernste Zusammenstöße können Verletzung oder manchmal Tod, zu den Fahrern, zu den Passagieren oder zu den Fußgängern jedoch ergeben. Im Allgemeinen ist die beste Sache, zum direkt nach Verkehrsunfällen irgendeiner Größe zu tun sicherzustellen, dass jeder, das betroffen ist, okay ist. Dann sollten Bereitschaftsdienste oder Gesetzdurchführung benannt werden, damit ein Krankenwagen an der Szene ausgeliefert werden kann, wenn er benötigt, und ein Unfallbericht von der Polizei vorgelegt werden kann.

Wenn kleine Verkehrsunfälle auftreten, sollten die Gesetz-Vollzugsbehörden angerufen werden, damit eine Polizei kann archiviert werden berichtet. Wenn ein Offizier zu der Szene kommt, fordert er normalerweise einen Führerschein, eine Selbstversicherungskarte und eine Zulassung für Fahrzeuge von jedem der Fahrer. Er verwendet diese Informationen für den Polizeireport. Der Offizier festsetzt normalerweise den Schaden jedes Auto den, das gestützt, nachdem er sichergestellt, dass niemand verletzt ist. Dann spricht er häufig mit den Fahrern einzeln, um Geschichte jeder Person zu erhalten, die helfen kann, festzustellen, wem im Unrecht gewesen sein konnte. Beim Sprechen mit der Polizei, ist es immer am besten, Ruhe zu bleiben und ihnen einfach zu erklären, was geschah.

Zusätzlich zusätzlich interviewenden beteiligten Parteien und zu Zeugen betrachtet der Offizier vermutlich andere Anhaltspunkte, wie Bremsspuren auf der Straße, Wetterbedingungen, und die Art des Schadens, den jeder Träger stützte. Diese Informationen sind nützlich, festzustellen, welchem Fahrer eine Verkehrskarte für das Verursachen des Unfalles herausgegeben. Die Person, die im Unrecht ist, ist im Allgemeinen die, deren Versicherungsgesellschaft die Kosten der anderen Auto owner’s Schäden umfaßt. An der Zusammenfassung der officer’s kurzen Untersuchung, gibt er jedem Fahrer eine Kopie des Polizeireports normalerweise, den Versicherungsgesellschaften häufig fordern, um einen Schadensersatzanspruch zu verarbeiten.

Jeder Fahrzeughalter sollte mit seiner oder Versicherungsgesellschaft nach Verkehrsunfällen so bald wie möglich in Verbindung treten. Der Versicherungsagent normalerweise stellt eine Reihe Fragen, bittet um eine Kopie des Polizeireports und gründete eine Verabredung, damit ein claim’s Einsteller den Träger kontrolliert. Dieses ist im Allgemeinen notwendig, um den Geldbetrag festzustellen, den die Versicherteinzelperson erlaubt, für Selbstreparaturen zu empfangen. Manchmal dem Fahrzeughalter gezahlt die Kapital direkt. Andere Male, kann eine SelbstkörperReparaturwerkstatt Zahlung für Dienstleistungen direkt von der Versicherungsgesellschaft empfangen.

Wenn Körperschaden in den Verkehrsunfällen auftritt, kann die Versicherungsgesellschaft für Krankheitskosten sowie Eigentumsbeschädigung zahlen. Krankenhaus, Doktor oder dem körperlichen Therapeuten dieses Geld geschickt im Allgemeinen direkt. In einigen Fällen kann eine Person zusätzlichen Ausgleich wie Vergütung für verlorene Zeit bei der Arbeit empfangen. Der Ausgleich, den eine verletzte Partei empfängt, abhängt normalerweise von den Abdeckungbegrenzungen auf die Versicherungspolice.