Was sind die besten Spitzen für Hauptgrundeigentumsrecht?

Hauptgrundeigentumsrecht ist die Tat der VerschiebungsGrundbesitzrechte von einer Person oder von Wesen zu anderen. Etwas Gesetze, die Hauptgrundeigentumsrecht regeln, sind von Zustand zu Zustand konstant, aber viele unterscheiden. Das erste der besten Spitzen für Hauptgrundeigentumsrecht ist, die Gesetze in Ihrem Zustand zu kennen. Alles zu erhalten, wenn es auch schreibt, ist eine Notwendigkeit.

In allen US-Zuständen müssen Hauptgrundeigentumsrechtverhandlungen im Schreiben sein. Dieses Eigentumgesetz, das Statut des Betrugs, hat seine Basis im englischen Gesetz des 17. Jahrhunderts und soll Betrug verhindern. Zum Beispiel könnte Sam zum Gericht, Forderung Bill gehen verkaufte ihn etwas Land, aber won’t geben ihm den Titel. Bill könnte ihn didn’t Verkauf das Land zu Sam behaupten. Wenn es kein schriftliches Dokument gibt, hat das Gericht keine Weise, zu entscheiden, wem die Wahrheit sagt und wem einen Betrug begeht.

Im Allgemeinen vollendet Hauptgrundeigentumsrecht durch eine von drei Arten Briefe: ein Garantiebrief, mit einigen Zuständen using eine Veränderung benannte eine Eigentumsübertragungsurkunde); ein Übereinkunft- und Verkaufsbrief; oder ein beendigter Anspruchsbrief. Beendigte Anspruchsbriefe sollen vermieden werden, es sei denn Sie von einem Rechtsanwalt dargestellt, der Ihnen erklärt, dass es der korrekte zu verwenden ist Brief. Als Kunde bevorzugen Sie einen Garantiebrief; als Verkäufer sind Sie mit einem Übereinkunft- und Verkaufsbrief ein wenig sichereres.

Ein Kunde sollte mit Klarheit des Titels und mit dem Erhalten seines Briefes am befaßtesten sein notiert. Klarheit des Titels bedeutet herausfinden, ob es irgendwelche Ansprüche gegen den Titel gibt, dass der Kunde für verantwortlich werden kann, wenn er das Eigentum kauft. Die meisten Zustände berechtigen die Firmen, normalerweise gekennzeichnet als Versicherungsgesellschaften für Rechtsmängelhaftung bei Grundstücken, um den Titel zu erforschen und die Versicherung herauszugeben, die Klarheit garantiert. Als Regel fordert ein Kunde den Verkäufer, alle mögliche Geldansprüche wie Hypotheken oder Mechanikerpfandrechte zu zahlen. Eine Erleichterung, die einen Gebrauchsfirmazugang zum Eigentum erlaubt, ist von viel weniger Belang zu einem Kunden und normalerweise verlassen werden in place.

Nach Kauf wünscht ein Kunde den Brief sofort notieren. Wenn jemand anderes einen gesetzlichen Anspruch gegen den Titel notiert, bevor der Kunde seinen Brief notiert, gezwungen der Kunde, diesen Anspruch zu zahlen. Versicherungsgesellschaften für Rechtsmängelhaftung bei Grundstücken tun normalerweise eine zweite Überprüfung auf die möglichen Ansprüche, die zwischen der Zeit der ursprünglichen Titelsuche und der Minute Archivierung des buyer’s Briefes mit dem Grafschaftrecorder archiviert.

In den meisten Zuständen muss der Grafschaftrecorder erfordern, dass Briefe notariell abgeschlossen. Wenn die Schreibarbeit durch eine Versicherungsgesellschaft für Rechtsmängelhaftung bei Grundstücken oder ein Rechtsanwaltsbüro behandelt, notariell abgeschlossen die Dokumente durch sie e. Wenn Sie beschließen, Ihr eigenes Hauptgrundeigentumsrecht zu tun, erbringen die meisten Bänke freie Notariatsdienstleistungen für ihre Kunden.