Was sind die besten Spitzen für Warenzeichen-Schutz?

Es gibt vier Niveaus Warenzeichenschutz, die ein Geschäft für seinen Text, Firmenzeichen und andere Symbole sichern kann, die einzigartig seine Produkte kennzeichnen: Zivilrecht, Einheimischer, Staatsangehöriger und International. Da Geschäftseigentümer seine Rechte in einem eingetragenen Warenzeichen vom grundlegendsten Niveau zum h5ochstentwickelten voranbringen, muss er die Verwicklungen berücksichtigen, die in der Entwicklung der unberührbaren Eigentumsrechte zugehörig sind. Die Bestspitzen für ein eingetragenes Warenzeichen an jedem waagerecht ausgerichteten Interessengebrauch, an Nachricht, an amtlichen Ausrichtung und an Bewahrung im Laufe der Zeit sichern und schützen.

Zivilrechtwarenzeichenschutz liefert den Inhaber einer Markierung, die einzigartig Produkte mit automatischen Rechten in der Markierung kennzeichnet, sobald sie im Handel benutzt. Unberührbare Eigentumsrechte sind manchmal schwierig zu prüfen und teuer zu verteidigen. Wenn Geschäftseigentümer nur auf Zivilrecht für Warenzeichenschutz bauen, sollte er sicher sein, unbestreitbaren Beweis des frühesten Gebrauches von der Markierung im Handel zu behalten.

Bestimmte Länder ermöglichen Warenzeichenschutz an der lokalen Ebene. Z.B. lassen Zustände in den US Geschäfte ein eingetragenes Warenzeichen mit dem Sekretär des state’s Büros registrieren. Diese Ausrichtung schützt Rechte zur Markierung innerhalb des Zustandes. Auf dieser Ebene sind die beste Weise, ein Zustandeingetragenes warenzeichen zu schützen und die Rechte sicherzustellen, das Geschäft ist, dass die Markierung einzigartig ist, national so expandierbar auch wächst, indem es alle vorhandenen Datenbanken nach jeder möglicher anderen Markierung nicht nur am Ort aber auch, zu garantieren sucht die ihr zu nah ähnelt.

Der wichtigste Rat für Warenzeichenschutz ist, die Markierung an der nationalen Ebene zu registrieren. Alle Länder anbieten Ausrichtung des nationalen eingetragenen Warenzeichens n. In den US z.B., in US-Patent und nationalen den Rechten der Warenzeichen-Bürobewilligungen zu den eingetragenen Warenzeichen. Ausrichtung bildet es einfacher, Verletzung auszuüben und zur Verfügung stellt in vielen Fällen für gesetzliche Schäden, also belastet der Warenzeicheninhaber nicht, durch das Müssen tatsächlichen Schaden prüfen, verursacht durch die Verletzung.

Internationale Ausrichtung einer Markierung ist der h5ochstentwickelte vorhandene Warenzeichenschutz und kann mit nationaler Ausrichtung gesichert werden, wenn das Ursprungsland Partei zu den internationalen Warenzeichenverträgen ist. Zu eine Markierung für jede mögliche Art der Ausrichtung, einschließlich internationale Ausrichtung vorzubereiten, sicherstellen ale dass die Markierung eindeutig ist und nicht die Wahrscheinlichkeit des Durcheinanders mit irgendeiner anderen weltweiten Markierung darstellt. Das weniger generische und das fantasievollere die Markierung ist, ist es zu registrieren und zu verteidigen das einfacher.

Die Markierung als geographischer Bereich innen weit benutzen, wie möglich so bald wie möglich, indem Sie ihn auf dem Internet verwenden. Warenzeichenschutz begrenzt implizit durch die zugrunde liegende Richtlinie, die Warenzeichenrechte geographisch verlängern, nur insoweit die Waren wirklich im Handel erreicht. Nachricht von Rechten in der Markierung von der Anwendung des ™ Symbols für nicht registrierte Markierungen und des ® zur Verfügung stellen für geregistrierte Markierungen. Schließlich Ihre Rechte in einer Markierung konservieren, indem Sie regelmässig die Markierung im Handel verwenden überprüfen, regelmäßig auf Verletzung, und Ihre Markierung gegen jede mögliche Verletzung verteidigen, die geschieht.