Was sind die besten Spitzen für den Entwurf eines Vertrages?

Wenn sie einen Vertrag zeichnen, wenden viele Privatpersonen und Unternehmen an einen Rechtsanwalt. Obgleich es immer ratsam ist, einen Rechtsanwalt jede mögliche Vereinbarung an konsultieren oder wiederholen zu lassen, bevor er unterzeichnet, kann man viel Geld in den Gerichtskosten sparen, indem es einen grundlegenden Vertrag ohne die Hilfe eines Rechtsanwalts schreibt. Unter den besten Spitzen für den Entwurf eines Vertrages schreiben in normale Sprache mit, oder das Gründen des Vertrages auf einer generischen Vertragsform, alle betroffenen Parteien offenbar und völlig, kennzeichnend, alle mögliche potenziellen Probleme vorwegnehmend und erklärend und es habend, wiederholte durch einen Rechtsanwalt, bevor es unterzeichnet.

Zuerst - und möglicherweise am wichtigsten - man sollte viel, verwirrenden Legalese zu verwenden vermeiden. Es sei denn die Person, die den Vertrag zeichnet, ein Rechtsanwaltschreiben für einen anderen Rechtsanwalt ist, ist es am besten für den Vertrag, in Sprache geschrieben zu werden, dass der durchschnittliche Layperson verstehen kann. Ein Vertrag zu begreifen das einfacher ist, ist es, das Thema des komplizierten Rechtsstreites später zu werden das weniger wahrscheinlich.

Eine generische Vertragsform kann wie ein Ausgangspunkt für den Entwurf eines Vertrages erhalten werden und benutzt werden. Z.B. wenn ein Mietvertrag gezeichnet werden muss, gibt es viel freies vorhandenes on-line der Hauswirt-/Pächtervereinbarungsschablonen-Formen. Die Benennung kann falls erforderlich geändert werden und spezifische Klauseln addiert werden, um die Situation zu passen.

Die zugelassenen Namen aller beteiligten Parteien sollten im ersten Punkt offenbar angegeben werden. Einzelpersonen sollten durch ihren vollen ersten und Nachname, mittlere Initialen und alle mögliche anderen Präfixe oder Suffixe gekennzeichnet werden, die anwendbar sein konnten. Korporationen sollten als solcher durch ihre vollen zugelassenen Namen richtig gekennzeichnet werden. Wenn der Vertragsverfasser vom zugelassenen Namen einer Korporation unsicher ist, sollten er oder sie die allgemeinen Aufzeichnungen in der Jurisdiktion überprüfen, in der die Firma enthalten.

Wenn es einen Vertrag zeichnet, sollte man mit Listen achtgeben. Wenn eine Liste vom umfassenden Wort „vorausgegangen,“ die Phrase ist zu addieren „aber begrenzt nicht auf“ eine gute Idee. Es sei denn die Liste Sammel ist, könnte eine Person, die den Vertrag unterzeichnet, beenden oben bei Gericht später erklären, warum ein bestimmter diskutierter Punkt nicht in dieser Liste eingeschlossen.

Die möglichen Probleme und „, was, vorwegnehmen wenn“ Drehbücher, die hinunter die Straße entwickeln konnten, immer eine kluge Idee ist. Eine schriftliche Vereinbarung sollte sie, gerade im Fall adressieren, den solch eine Situation wirklich entsteht. Beim Gedanklich lösen, sollte man einen Notizblock handlich halten, um hinunter Ideen für Klauseln und Punkte zu kritzeln, die angesprochen werden müssen, wenn man einen Vertrag zeichnet, damit sie nicht vergessen.

Der Vertrag durchläuft wahrscheinlich einige Entwürfe und Neuausgaben rfe, bevor die endgültige Zustimmung unterzeichnet. Um Durcheinander zu vermeiden, sollte jeder Entwurf datiert und nummeriert auf die Oberseite der ersten Seite sein. Er empfahl auch für das Wort „über jeder Seite geschrieben zu werden oder gestempelt der ENTWURF,“, um den falschen Entwurf zu verhindern, der durch Fehler unterzeichnet. Auch wenn die Entwürfe auf einem Computer gespeichert, sollte jede Version unter einem anderen Dateinamen, bei Zunahme der Zahlen gespeichert werden, die zu jeder folgenden Version gegeben. Z.B. konnte ein erster Entwurf genannt werden „draft1,“ und so weiter gefolgt durch „draft2,“ „draft3“.

Alle Seiten der endgültigen Zustimmung sollten auf dem gleichen Vorrat an und Qualität Papier gedruckt werden. Dieses garantiert, dass keine Fragen später über die neuen Seiten entstehen, die vielleicht hinzugefügt, nachdem der ursprüngliche Vertrag unterzeichnet. Jede Partei sollte jede Seite des Vertrages auch abzeichnen, um Ansprüche zu vermeiden, dass Seiten ersetzt. Als abschließende Spitze alles Parteizeichen unterscheidet die Vereinbarung in der blauen Tinte habend den ursprünglichen Vertrag von allen möglichen Fotokopien, die gebildet.