Was sind die verschiedenen Arten der Ausgleichs-Gesetze der Arbeitskräfte?

Workers’ Ausgleichsgesetze vorschreiben das Verhalten der Arbeitgeber und der Angestellten nd. Z.B. gibt es allgemein Gesetzgebung, die feststellt, welche Arbeitgeber Abdeckung zur Verfügung stellen müssen, wie sie Vorfälle behandeln müssen und wie sie die Einzelpersonen behandeln müssen, die versuchen, auf Nutzen zurückzugreifen. Workers’ Ausgleichsgesetze auch umreißen im Allgemeinen den Prozess, der für erfolgreiche Ansprüche und die Zeitmenge gefolgt werden muss, der Einzelpersonen Ausgleich empfangen können.

Workers’ Ausgleichsgesetze können von einer Jurisdiktion zu anderen schwanken. Einer der Anfangspunkte, die diese Art der Gesetzgebung normalerweise anspricht, ist, ob Arbeitgeber angefordert, Abdeckung zur Verfügung zu stellen. In einigen Plätzen ist es vorgeschrieben, aber in anderen Plätzen ist er wahlweise freigestellt. Wenn Abdeckung vorgeschrieben ist, gibt es normalerweise einige Arbeitgeber, die von der Anforderung ausgenommen sind. Beispiele umfassen Arbeitgeber mit nur einigen Angestellten und denen, die inländische Arbeitskräfte beschäftigen.

Es gibt normalerweise zwei Hauptziele, die bedeutet, durch workers’ Ausgleich erzielt zu werden. Zuerst zur Verfügung stellt es Sorgfalt für Leute, die unter den Verletzungen oder Krankheit leiden, die durch ihre Jobs verursacht. Zweitens verringert es die Zahl Prozessen, die Angestellte gegen ihre Arbeitgeber archivieren. Dieses zweite Ziel erzielt, weil workers’ Ausgleichsgesetze im Allgemeinen die Wahl beseitigen, damit Einzelpersonen ihre Arbeitgeber klagen, wenn jene Arbeitgeber Abdeckung durch dieses Programm zur Verfügung stellen. Es kann strenge Ausnahmen zu dieser Richtlinie, wie denen geben, die Prozesse zulässig bilden, als der Arbeitgeber versuchte, einen Angestellten zu schädigen.

Es gibt normalerweise einige Gesetze, die regulieren, wie eine person’s Gesundheitspflege behandelt werden muss. Diese Gesetze feststellen ese, ob ein Angestellter erhält, ihren eigenen Gesundheitsvorsorger und die Begrenzungen auf ihren Wahlen zu wählen. Verletzten Arbeitskräften bewilligt normalerweise das Recht zu unbegrenzter Sorgfalt unabhängig davon Zeit und Kosten. Die Gesetzgebung kann dem Arbeitgeber das Abziehen von Zeit von auch ausdrücklich untersagen die individual’s, die angesammelt, verlassen während aller möglicher Zeiträume, die an Suchvorgangsorgfalt für Arbeit bezogene Verletzungen gewöhnt sind.

Workers’ Ausgleichsgesetze feststellen nen, wie geeignete Einzelpersonen ausgeglichen. In den meisten Fällen angefordert es, dass einer Person ein spezifizierter Prozentsatz ihres durchschnittlichen wöchentlichen Einkommens gezahlt. Das Gesetz auferlegt normalerweise Minimum und Maxima der Menge ma, die zahlend sein kann. Es ist auch das Common, damit Beschränkungen auf der Zeitmenge sind, der eine Person Ausgleich empfangen kann.

Um diesen Nutzen zu erreichen, gibt es normalerweise einen spezifischen Prozess der gefolgt werden muss. Workers’ Ausgleichsgesetze mit.einbeziehen im Allgemeinen Zeitanforderungen für die Maßnahmen rungen, die von den Arbeitgebern und von den Angestellten ergriffen. Diese Gesetze neigen auch, sie für ungesetzlich zu halten, damit Arbeitgeber gegen Einzelpersonen für Archivierungsansprüche oder Empfangennutzen revanchieren.