Was sind die verschiedenen Arten der Beihilfe zu dem Selbstmorden-Gesetze?

Es gibt einige verschiedene Arten Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze und im Allgemeinen -sie entweder bilden ausdrücklich Beihilfe zu dem Selbstmord zugelassen oder ungültig oder nicht können den Punkt ansprechen und ihm den Geltungsbereich anderer Gesetzesvorschriften überlassen. Z.B. anzeigen einige Länder oder Zustände innerhalb eines Landes spezifisch h, dass Beihilfe zu dem Selbstmord ungültig ist und herstellen Strafen für die en, die solcher Verbrechen überführt. In einigen Ländern und in Teilen Ländern, angezeigt Beihilfe zu dem Selbstmord offenbar als seiend zugelassen unter bestimmten Parametern n, und diese abgegrenzt offenbar durch die Gesetze jener Bereiche r. Andere Länder haben nicht freie Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze und, in jenen Regionen, gibt es gewöhnlich Rechtssachen, die Präzedenzfall für Verfolgung oder Annahme der Beihilfe zu dem Selbstmord herstellen.

Beihilfe zu dem Selbstmord ist üblich, in dem eine Person, die sterben möchte, häufig wegen der langfristigen Krankheit oder des langwierigen Leidens, von einem Arzt oder von einem Freund unterstützt, wenn sie sein oder eigenes Leben beenden. Wie erwartet werden kann, sind Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze gewöhnlich ziemlich Komplex und sind häufig das Thema von hitzigen Debatten und von Kontroverse für Bürger eines Landes und die außerhalb des Landes. Die meisten jede Länder haben Gesetze, die ausdrücklich Beihilfe zu dem Selbstmord als ungültiges anzeigen oder haben letzte Fälle, in denen Beihilfe zu dem Selbstmordenfälle unter anderen Gesetzesvorschriften verfolgt worden.

In vielen europäischen Ländern z.B. gibt es keine Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze, welche offenbar die Tat ungültig bilden, jedoch konnten die, die andere im Selbstmord unterstützen konnten, mit einem Verbrechen noch aufgeladen werden. Abhängig von dem Land könnte jemand mit Sein ein Zusatz zum Totschlag oder zum Mord aufgeladen werden, oder mit dem Nicht können aufgeladen werden jemand helfen, das in der Gefahr war. Während diese häufig kleine Handlungen sind und möglicherweise nicht zu Haftzeit führen können, bilden sie noch die Praxis von der Beihilfe zu dem Selbstmord effektiv ungültig. Diese Gesetze können, aber ab 2010 selbstverständlich jederzeit ändern, nur einige Länder einschließlich die Schweiz, Belgien und die Niederlande Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze hatten, die Tat zugelassen zu bilden.

In diesen Ländern jedoch anzeigen die Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze häufig g, dass nur ein Arzt die Tat durchführen kann, oder, dass das Personensterben ein Absichtsschreiben, um schreiben zu löschen, den Namen von wer auch immer zu erfordern ihn unterstützt. Es gibt einige Zustände in den US, die Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze haben, es zugelassen zu bilden, einschließlich Oregon und Washington. In einigen anderen Zuständen gegeben es auch Rechtssachen, in denen eine Person, die von der Beihilfe zu dem Selbstmord als Verbrechen beschuldigt, von den Gebühren gelöscht, obwohl er oder sie die Tat festlegten und effektiv vorhergehend für decriminalizing die Tat einstellte. Die meisten Zustände in den US haben jedoch Beihilfe zu dem Selbstmordengesetze, die ausdrücklich die Tat als Verbrechen anzeigen oder Beihilfe zu dem Selbstmord unter Zivilrecht kriminalisieren.