Was sind die verschiedenen Arten der Erbschaft?

Erbschaft ist ein Ausdruck mit vielen verschiedenen Definitionen, aber möglicherweise mit.einbezieht das überwiegendste Verständnis die Ereignisse ndnis, die auftreten, dem Tod der Einzelperson folgend. Wenn eine Einzelperson weg überschreitet, verlassen er oder sie gewöhnlich hinter körperlichem oder Währungseigentum oder Anlagegüter. Adressen einer zugelassene Erbschaft, wie diese Anlagegüter auf andere nach einem individual’s Tod verteilt. Verschiedene Arten der Erbschaft existieren um die Welt, einschließlich partible Erbschaft, coparceny, Erbschaft durch Alter oder Geschlecht, Intestaterbschaft, Währungserbschaft, Schulderbschaft und Eigentumerbschaft.

Die grundlegendsten Arten der Erbschaft sind Eigentumerbschaft, Währungserbschaft, die Erbschaft von Waren oder Schulderbschaft. Mit den ehemaligen drei Arten trägt eine Erbschaft normalerweise etwas Wert. Erbschafteigenschaften können Häuser, Geschäfte oder die Länder kennzeichnen, die durch das gestorbene besessen. Die Einzelperson kann hinunter besessene Wertsachen wie Schmucksachen oder Familie Heirlooms auch überschreiten, oder eine Erbschaft kann hauptsächlich aus Geld bestehen. Die letzteren der Arten der Erbschaft können unbeabsichtigt und nicht willkommen sein jedoch während alle mögliche Schulden, die von den Verstorbenen angesammelt, die Verantwortlichkeit eines Gatten oder anderer Familienmitglieder werden können.

In vielen Fällen erstellt eine Einzelperson ein gesetzliches Dokument, bekannt als ein Wille, der die Richtlinien und die Arten der Erbschaft feststellt. Dieses Dokument teilt Anlagegüter unter einen oder mehreren Einzelpersonen oder Gruppen, die einem Überschreiten folgen. Die Parteien, die im Willen genannt, bekannt als Begünstigte und können jedermann der gestorbenen individual’s mit.einschließen, die, einschließlich Verwandte, nahe Freunde oder sogar barmherzige Organisationen wählen. Eine Einzelperson kann auch beschließen, Anlagegüter nicht zu teilen, die Büro eher Begünstigte gemeinsam und in einem Prozess gleichmäßig zu übernehmen genannt coparceny ließ.

Etwas Kulturen ansehen Arten der Erbschaft entlang Geschlecht n oder altern Linien. Eine Erbschaft, die zu den männlichen Begünstigten nur zugänglich ist, bekannt als patrilineal Reihenfolge, während eine Frau-zentrale Erbschaft als matrilineal Reihenfolge bekannt. Demgegenüber bewilligen einige Formen der Erbschaft exklusiven Begünstigtstatus entweder einem ältesten Kind oder einem jüngsten Kind. Die ehemalige Art genannt Erstgeburt, und der letzte Fall genannt ultimogeniture. Viele Regionen haben jedoch eine zugelassenes Statut gehaltene partible Erbschaft, die alle Kinder einer gestorbenen Einzelperson empfangen einen gleichen Anteil jeder möglicher Erbschaft erfordert.

Willen sind nützliche Dokumente für die Bestimmung von Erbschaft, aber viele Einzelpersonen sterben ohne Hinterlassung eines Testaments oder, ohne einen Willen gezeichnet zu haben. In solchen Fällen feststellen Gesetze von intestacy n, wem die gestorbenen individual’s Anlagegüter empfängt, und diese Gesetze schwanken durch Region. Wenn eine Einzelperson mit großen Schulden umkommt, kann viel der Anlagegüter benutzt werden, um diese Schulden weg zu zahlen. Andernfalls in vielen Bereichen der Welt die Vereinigten Staaten, intestacy Gesetzvorschrift mögen, dass der größte Teil einer Erbschaft zum Gatten, dann Kinder und Enkelkinder geht. Vorausgesetzt kein Gatte oder Nachkommen gefunden, sind die folgenden in der Linie für Erbschaft Eltern und Geschwister.