Was sind die verschiedenen Arten der Gerichtsakten?

Es gibt einige verschiedene Arten Gerichtsakten, die öffentlich sind - vorhanden auf Anfrage für zugelassene Forschung oder gerade persönliche Neugier. Die allgemeinsten Öffentlichkeitsaufzeichnungen, die in den Gerichten gehalten, sind Fallaufzeichnungen, Grundbuch und Vorbestrafungen. Im Allgemeinen zur Verfügung stellt das Gericht sie als Teil der allgemeinen Aufzeichnung, obwohl Zugänglichkeit von Jurisdiktion zu Jurisdiktion schwanken kann.

Fälle aller Arten sind auffindbare Gerichtsakten. Die meisten Jurisdiktionen zur Verfügung stellen jeden Fall, einschließlich Verbrecher, höflich, Bankrott und sogar einfache Verkehrsverletzungen. Abhängig von der Art des Dokuments, einzeln aufführen die Gerichtsakten gewöhnlich den Namen, die Adresse, und das Geburtsdatum der betroffenen Partei. Weiter einzeln aufführt es, wie der Fall weiterkam, wenn alle Archivierungen durch irgendwelche gebildet, der Parteien he, die auf dem Fallmaschinenbordbuch gezeigt. Wenn es ein Verbrecher oder Zivilversuch ist, dann sehr häufig zur Verfügung gestellt die schriftliche Meinung des vorsitzenden Richters auch.

Grundstückaufzeichnungen auch gesucht allgemein nach Gerichtsakten für eine Vielzahl von Gründen. Weil das Grundbuch jede Beförderung des Landes einzeln aufführt, das gebildet worden, jeden vorhergehenden Inhaber verzeichnend, erforscht sie häufig von den folgenden Käufern des Landes, um festzustellen, dass die Grundstücksübertragung, die sie bilden, gültig ist. Zusätzlich zeigen Grundstückaufzeichnungen alle mögliche Pfandrechte und Erleichterungen, dass früher existiert und existieren z.Z. vom Eigentum. Zuletzt umfaßt Grundbuch den Brief, der ausführliche Information hinsichtlich der tatsächlichen definierten Grenzen des Landstrichs fraglich gibt.

Die dritte Art der Gerichtsakte, die Öffentlichkeitaufzeichnung ist, sind Vorbestrafungen der Leute. Häufig fordern Arbeitgeber eine Überprüfung der Vorgeschichte in die Vorbestrafung eines Bewerbers wegen der Art des Jobs. Sie aussuchen allgemeine Gerichtsakten ie, umso zu tun. Die meisten Jurisdiktionen haben Gesetzesvorschriften, Privatleben der Leute zu schützen, jedoch und erfordern ihre Ermächtigung, um Zugang zu solchen Informationen zu geben.

Weil sie im Allgemeinen völlig allgemeine Aufzeichnung sind, sind das Grundbuch und Dokumente, die Gerichtsverfahren einzeln aufführen, zu jedermann fast immer zugänglich, das sie aussucht. Viele Jurisdiktionen bilden diese verfügbare Information on-line, obwohl, weil Modernisierung der Gerichtsakten eine teure Aufgabe ist, viele Gerichte erfordern, dass jedermann, das sucht, irgend solche Aufzeichnungen zu grasen, so persönlich tun muss. Wenn das Gericht nicht so selbst getan, kompilieren private Organisationen manchmal die Aufzeichnungen in einer on-line-Datenbank und erheben eine kleine Gebühr Zutritt zu erhalten.