Was sind die verschiedenen Arten der Konfliktlösung?

Konfliktlösung reicht von den formlosen, non-legally bindenen Methoden bis zu strukturierteren Gerichtsverfahren. Alle zutreffen auf Arbeitsplatzkonflikt n, und alle können Organisationen helfen, Prozesse und andere Rechtsstreite zu vermeiden. Einige der allgemeinsten Formen der Konfliktlösung sind Vermittlung, Vermittlung, Schlichtung und Vermittlungschlichtung, und alle konzentrieren auf das Lösen des Konflikts mit den besten Interessen aller Parteien, die mit Verstand beschäftigt gewesen und die Vermeidung des Gerichtes.

Wenn der Konflikt nicht zu streng ist, konnte einfache Vermittlung genügen. Mit diesem Prozess damit einverstanden sind die kontroversen Parteien, ihre Interessen auf einander öffentlich zu besprechen. Sie konnten genau teilen, welche Tätigkeiten, Praxis oder Politik sie ungefähr umgekippt sind und Vorschläge bilden über, wie der Konflikt entschlossen sein kann. Als Teil der Konfliktlösung sind die beteiligten Parteien gewöhnlich, zusammenzuarbeiten, um einen Kompromiß zu finden, mit dem alle sie bequem fühlen. Dieses ist normalerweise ein formloser Prozess und möglicherweise besteht aus einer Sitzung zwischen den kontroversen Parteien und einem Mitglied des Führungsstabs.

Wenn der Konflikt entwickelt, konnte Vermittlung wirkungsvoller sein, besonders wenn die Parteien nicht mehr in Verbindung stehen oder zusammen arbeiten können. Geschäftsvermittlung mit.einbezieht ösung, eine NullDrittpartei einzustellen, um eine Diskussion zwischen den betroffenen Leuten zu erleichtern und ihnen zu helfen, eine Lösung zu erreichen. Der Vermittler hat, keine Rechtskraft über der endgültigen Entscheidung aber auftritt anstatt als ein Mittelsmann t, anregt alle Parteien n, über ihre Interessen zu erschließen und drängt sie, um einer Lösung so bald wie möglich zuzustimmen. Der Vermittler kann jemand innerhalb der Organisation, wie ein Manager sein, oder die Firma kann jemand außerhalb von der Firma einstellen, um Konfliktlösung zu beaufsichtigen.

Geschäftsschlichtung ist Vermittlung dadurch ähnlich, dass sie mit.einbezieht zu holen in eine Drittpartei, um Diskussion und eine Lösung zu erleichtern. Sie unterscheidet dadurch, dass der Vermittler die Rechtskraft hat, die Lösung festzustellen. Der Schiedsrichter spricht mit jeder, das über die Situation mit.einbezogen und trifft dann eine Entscheidung. Die betroffenen Parteien haben kein Sagen über der Entscheidung und gesprungen durch, was auch immer der Schiedsrichter entscheidet. Schlichtung konnte notwendig sein, wenn der Konflikt soviel entwickelt, dass es viel Feindseligkeit zwischen den Leuten im Konflikt gibt.

Vermittlung-Schlichtung kombiniert diese zwei Ansätze und grössere Flexibilität der Angebote in der Konfliktlösung. Die beteiligten Parteien versuchen zuerst, den Konflikt mit Vermittlung zu lösen, aber, wenn die nicht arbeitet, trifft der Vermittler die endgültige Entscheidung. Die Organisation und die Leute, die gewöhnlich betroffen sind, zustimmen einer Satzzeitmenge, die Kontroverse beizulegen e, ohne sie zu jemand anderes umzuwenden, um die Entscheidung zu treffen.