Was sind die verschiedenen Arten des Eigentumsrecht-Gesetzes?

Es gibt einige Arten Eigentumsrechtgesetz, und innerhalb jener Arten gibt es spezifischere Bereiche des Eigentumgesetzes. Die drei Hauptarten des Eigentums sind Realvermögen, persönliches Eigentum und geistiges Eigentum. Die verschiedenen Rechte Betreffend jede dieser Arten des Eigentums geteilt zwischen Rechte des Besitzes und Rechte des Gebrauches, zwar die Besonderen hinsichtlich, was diese Rechte zur Folge haben, schwanken durch Jurisdiktion.

Realvermögenrechtgesetz verweist nicht nur auf den Besitz und Gebrauch von jedem möglichem Landstrich, aber irgendeine Struktur, die außerdem zum Land hinzugefügt. Das Recht des Besitzes des Realvermögens ist nicht absolut, wie Regierungen den Gebrauch des Landes durch Bodenordnunggesetze regulieren können. Zum Beispiel kann bestimmtes Land nicht für nichts anders als Wohnzwecke benutzt werden, und die Art des Wohngehäuses kann sogar reguliert werden.

Realvermögenrechtgesetz zutrifft auch auf jedermann t, das eine Miete oder anderes Abkommen abschließt, Realvermögen zu jedem möglichem Zweck zu mieten. Eigentumverbrauchrechte begrenzt nicht nur vom Eigentumsrechtgesetz, aber auch vom Inhaber des Realvermögens durch ihren Leasingvertrag. Der Inhaber nicht hat jedoch absolute Macht, ihren tenant’s Gebrauch von dem Eigentum zu begrenzen. Im Allgemeinen reguliert die anwendbare Verwaltungskörper Leasingverträge, das Privatleben der Pächter vor den neugierigen oder einschüchternhauswirten zu schützen.

Persönliches Eigentum ist jedes fühlbare Eigentum anders als Realvermögen. Während Besitz und Gebrauch von irgendeinem persönlichem Eigentum aus Gründen der öffentlichen Ordnung reguliert, ist persönliches Eigentumsrechtgesetz im Allgemeinen viel weniger steif. Abhängig von dem Einzelteil sind Inhaber des persönlichen Eigentums frei, jedes mögliches Einzelteil zu mieten, zu verkaufen und zu verleihen, das sie nach Belieben besitzen. Der Gebrauch und der Besitz von solchen Einzelteilen reguliert gewöhnlich, nur wenn sie irgendeine Art des öffentlichen Gesundheitswesens oder der Sicherheitsfrage aufwerfen, die adressiert werden muss.

Geistiges Eigentum ist ein abstraktes Konzept, das Rechte für unberührbares Eigentum erfordert, und als solches, ist das Eigentumsrechtgesetz betreffend geistiges Eigentum sehr kompliziert. “Intellectual property† bezieht im Allgemeinen auf Eigentum des urheberrechtlich gesch5utzten, patentierten, trademarked und Geschäftsgeheimnisses. Jeder dieser Ausdrücke hat ihre eigenen komplizierten Gesetze, den Gebrauch und Besitz von den Ideen oder Kreationen mit.einzubeziehen, auf den sie zutreffen.

Besitz im geistigen Eigentum abstammt das Konzept m, dass Leuten Besitzerrechte für die Produkte ihres Verstandes - in einer akademischen und kreativen Richtung gegeben werden sollten. Gesetz der Rechte am geistigen Eigentum bewilligt nicht absolute Macht im Besitz solchen Eigentums. Ausnahmen für den fairen Gebrauch solchen geistigen Eigentums geschnitzt heraus im Körper des Gesetzes des geistigen Eigentums.