Was sind die verschiedenen Arten des Schiedsspruchverfahrens?

Schlichtung ist ein Verfahren der alternative Debatte- (ADR)Entschließung, hingegen Parteien zu einer Debatte, eher als bei Gericht, damit einverstanden sind, ihren Fall vor einem unparteiischen aus dritter Quelleschiedsrichter zu setzen streiten, der, nachdem es die Angelegenheit gehört, eine Regelung zugunsten ein der Parteien herausgibt. Schiedsspruchverfahren können abhängig von der Art der Debatte weit schwanken, der Status der Parteien und ob die Schlichtung vorgeschrieben oder freiwillig ist. Parteien zu einer freiwilligen Schlichtung haben beträchtliche Breite, in Verbindung mit dem Schiedsrichter, der vorgewählt, den Fall zu hören, um, wie die Angelegenheit gehört, einschließlich die Einrichtung aller Verfahrensrichtlinien zu entscheiden, die die Führung der Schlichtung regeln.

Viel enthalten Werbung sowie einige Verbraucherverträge vorgeschriebene verbindliche Schiedsklauseln, die Schlichtung im Falle einer Debatte zwingen. Einige dieser Verträge kennzeichnen ein Forum, wie die amerikanische Schlichtungs-Verbindung in den Vereinigten Staaten, unter deren Verfahrensrichtlinien die Schlichtung geleitet. In Ermangelung eines gekennzeichneten Forums geregelt Schiedsspruchverfahren vom Schiedsrichter und von den Parteien zur Debatte. Unter bestimmten Umständen können die, die zur Schlichtung gezwungen, wählen, um die Angelegenheit zu haben, die von einem einzelnen Schiedsrichter in einer beschleunigten Hörfähigkeit entschieden. Ein Gremium von drei Schiedsrichtern hört normalerweise kompliziertere Fälle.

Einige Industrie und selbstregulierende Organisationen vorsehen ausführliche Schiedsspruchverfahren en, die die Führung der vorgeschriebenen verbindlichen Schlichtung regeln, die in ihre Foren geleitet. Die Richtlinien eines hergestellten Schiedsspruchverfahrens entworfen, um zu versichern, dass die, die gezwungen, ihre Debatten zu vermitteln, eine angemessene Hörfähigkeit empfangen. Diese Richtlinien können, in den Anfangsstadien, die Weise umfassen, in der Schiedsrichter von den Parteien vorgewählt und die Umstände, unter denen nannte, Schiedsrichter, entweder Ursache definitiv oder für angefochten werden können. Zusätzliche Schiedsspruchverfahren können für den Nachrichtenaustausch zwischen den Parteien vor der Hörfähigkeit, sowie die Weise zur Verfügung stellen, in der alle mögliche Vorhörfähigkeit Debatten entschlossen sind.

Bestimmte Foren spezifizieren Richtlinien, die das Schiedsspruchverfahren der Hörfähigkeit selbst regeln. Diese Richtlinien vereinbaren, ob das Öffnen oder die Abschlussrechnungen, wie Beweis dargestellt, und das Recht einer Partei, gegenüberliegende party’s Zeugen ins Kreuzverhör zu nehmen erlaubt. Schiedsspruchverfahren an etwas Foren können abhängig von der Art der Debatte schwanken. Etwas Foren, wie die amerikanische Schlichtungs-Verbindung, haben ein eindeutiges Schiedsspruchverfahren für Verbraucher, Arbeit, Aufbau und Beschäftigungdebatten.

Da Schlichtung entworfen, um für die schnelle und kosteneffektive Entschließung von Debatten im Allgemeinen zur Verfügung zu stellen, gesprungen Schiedsrichter normalerweise nicht durch die formalen Richtlinien des Zivilverfahrens oder der anwendbaren bei Gericht Verfahren der formalen Zeugnisrichtlinien. Schiedsrichter bevollmächtigt, um äußeren Beweis zu missbilligen oder zu beweisen, der offenbar zu den Ausgaben irrelevant ist, die, sie entscheiden. Im Allgemeinen zahlen die meisten Gerichte Achtung zur Entscheidung eines Schiedsrichters. In Ermangelung der Korruption verkündet Betrug oder Missachtung des Gesetzes vonseiten des Schiedsrichters, unterstützt die meisten Preise und können von der VorherrschenPartei in einem lokalen zuständigen Gericht erzwungen werden.