Was sind die verschiedenen Arten des biologischen Beweises?

Wenn eine Person von einem Verbrechen beschuldigt, können viele verschiedenen Arten Beweis verwendet durch Gesetzdurchführung, um den Täter zu finden oder durch die Verfolgung am Versuch eingeführt zu werden, um den Richter oder die Jury der Schuld des Beklagten zu überzeugen. Beweisen, das am Versuch eingeführt werden kann kann dokumentarischen, fühlbaren oder biologischen Beweis, unter anderen Arten einschließen. Beispiele des Beweises, deren gelten können als biologischen Beweis, umfassen Blut, Speichel und Haar, sowie Haut, Samen und Nagel-Blechschrott.

Wenn ein Verbrechen begangen, ist es extrem selten, dass kein biologischer Beweis vom Täter zurückgelassen. Leute lassen Spurenbeweis ihrer Anwesenheit überall, dass sie als Regel besuchen. Haar zum Beispiel herausfällt routinemäßig, um Raum zu bilden, damit mehr wachsen. Haut auch exfoliates natürlich oder abblättert weg g, um Raum für die neueren Hautzellen zu bilden.

Trotz der Bemühungen durch viele Verbrecher Lassen zu verhindern jedes möglichen Beweises von, wem sie sind, zurückgelassen die überwiegende Mehrheit der Zeit, etwas Beweis lassen. Dieses ist im Falle eines Gewaltverbrechens besonders zutreffend. Wenn ein Kampf stattfindet, erhöht die Wahrscheinlichkeiten des Täters, der hinter biologischem Beweis verlässt, erheblich. Dieser Beweis kann am Tatort oder auf dem Opfer selbst gefunden werden.

Wegen der schnellen Fortschritte in der Wissenschaft während des 20. Jahrhunderts, Analyse des biologischen Beweises führt häufig zu die Identität eines Täters. Wenn biologischer Beweis an einem Tatort oder auf einem Opfer ist, gesammelt er und geschickt zu einem Labor für Analyse. Abhängig von der Art des Beweises, die Analyse kann in der Lage sein, Gesetzdurchführung eine Vielzahl von Sachen, wie zu erklären, ob der Täter männlich oder, ein ungefähres Alter weiblich ist, und welches Farbenhaar er oder sie haben.

Zusammen mit der Lieferung von Anhaltspunkten während des Untersuchungsstadiums eines Verbrechens, kann biologischer Beweis verwendet werden, um das Beklagte an der Spur zu überführen. Für Jahre verwendet Blutbeweis, um ein Beklagtes durchzustreichen, wenn die gefundene Blutart nicht die selbe wie das Beklagte war. Als die Blutarten die selben waren, verwendet er als Beweis durch die Verfolgung, aber galt selten als bestimmend. Anderer biologischer Beweis auch historisch verwendet worden, um zu helfen, die Identität eines Verbrechers festzustellen oder einen möglichen Verdächtigen durchzustreichen.

Mit den Fortschritten in der DNA-Prüfung, kann Blutbeweis jetzt verwendet werden, um das Blut zu vergleichen, das an einem Tatort mit einem Blut des möglichen Verdächtigen mit einer Genauigkeitsrate von besser als 99% gefunden. DNA-Prüfung betrachtet, so genau zu sein, dass, zusammen mit dem Helfen, Beklagte zu überführen, es auch geholfen, viele falsch-überführten Leute freizugeben. Innerhalb der Vereinigten Staaten befreit worden viele Leute vom Gefängnis und ihre Überzeugungen umgeworfen worden n, wegen einer DNA-Analyse des Bluts, das zu der Zeit der Überzeugung nicht erreichbar war, die sie als der mögliche Täter des Verbrechens ausschließt.