Was sind die verschiedenen Arten des geistigen Eigentums?

Vier Hauptarten geistiges Eigentum erkannt um die Welt. Diese einschließen Patente, copyright, eingetragene Warenzeichen und Geschäftsgeheimhaltung s-. Obgleich es andere Arten geistiges Eigentum geben kann außerdem geschützt durch einige Länder, fallen die meisten Sachen unter diese Kategorien. Verletzungen Mai oder Mai, nicht in bestimmten Teilen der Welt, abhängig von jedem verfolgt zu werden country’s besitzen Politik betreffend solches Eigentum. Wenig Entschädigung ist für die vorhanden, die glauben, dass sie geistiges Eigentum stehlen lassen in einem Land, in dem es wenige Kontrollen gibt.

Eine der allgemeinsten Arten des geistigen Eigentums bekannt als das copyright. Dieses schützt alle ursprünglichen Arbeiten für den Autor, oder Schöpfer von denen bearbeitet und einschließt solche Sachen en, die Kunstarbeit, Kinofilme, Tonaufnahmen und schriftliche Sprache. Das copyright dauert während eines Zeitraums von 70 Jahren nach dem author’s Tod für gedruckte Materialien in den mehrfachen Ländern, einschließlich die Vereinigten Staaten und Großbritannien. Dauer für Kinofilme, Tonaufnahmen urheberrechtlich schützen und andere Arbeiten konnten, abhängig von der Arbeit und dem Land weit schwanken. Wenn ein Autor eine Arbeit, beim von jemand anderes gezahlt werden verursacht, gewöhnlich die Rechte am geistigen Eigentum gelten als verkauft an den Kunden.

Für Geschäft und Industrie bekannt eine der wichtigsten Arten des geistigen Eigentums als das Patent. Die meisten Länder haben ein Patentamt, in dem Erfindungen geregistriert werden können, und folglich geschützt vor durch andere kopiert werden oder anders ausgenutzt werden. Patente sind im Ursprungsland nur gut, und folglich müssen die, die die Erfindung im Ausland schützen möchten, unterschiedliche Patente in jenen Positionen außerdem einreichen. Das Patent im ursprünglichen Land hält eine nachgemachte Erfindung von erlaubterweise verkauft werden in diesem Land, wenn es durch jemand anderes gebildet und importiert. Wenn eine bedeutende Verbesserung auf der ursprünglichen Erfindung von jemand anderes gebildet, kann diese Person in der Lage sein, das verbesserte Produkt zu patentieren.

Das eingetragene Warenzeichen ist eine andere Art des geistigen Eigentums, die häufig gesehen, weil sie die Weise schützt, die ein Geschäft kennzeichnet. Ohne ein eingetragenes Warenzeichen könnte jedes mögliches Geschäft ein Bild nehmen, das gekommen, ein anderes Geschäft zu symbolisieren, und verwendet es zu ihren eigenen Zwecken. Eingetragene Warenzeichen können gelegentlich erneuert werden müssen, damit die Regierung weiß, dass sie noch gebräuchlich sind und das Geschäft, das sie registriert, noch in Kraft ist.

Eine der wenigen bekannten Arten des geistigen Eigentums bekannt als das Geschäftsgeheimnis. Dieses kann, z.B., ein Rezept sein, das von einem Schnellimbiß oder von einer Getränkefirma verwendet, um ein Produkt oder sogar einen einzigartigen Entwurf oder ein Herstellungsverfahren zu bilden. Freigabe dieser Informationen einsetzen die Firma an einem konkurrierenden Nachteil in den Markt n. Ein Geschäftsgeheimnis geregistriert nicht, aber, wenn sie gestohlen, hat die Firma, die das Geheimnis hält, das Recht, ein Rechtsmittel zur Situation zu suchen. Damit etwas ist ein Geschäftsgeheimnis, muss sie angemessen geschützt werden, und nicht offensichtlich.