Was sind die verschiedenen Arten von Gerichtskosten?

Gerichtskosten enthalten ein großes Teil von den Kosten des Handelns vieler Sachen. Ob für eine Privatperson oder ein Unternehmen, Gerichtskosten auf alles zutreffen, das Rechtsverfahren erfordert. Während viele Leute annehmen, dass Gerichtskosten auf das Einstellen eines Rechtsanwalts für Darstellung in irgendeiner Angelegenheit zutreffen, können sie auf Rechtssachen auch zutreffen, die nicht einen Rechtsanwalt erfordern. Zum Beispiel sind eine zugelassene Namensänderung, ein Haus oder ein Auto verkaufend und heiratend alle Ereignisse, die Gerichtskosten zur Folge haben, obwohl ein Rechtsanwalt gewöhnlich nicht erforderlich ist. Andererseits sind Rechtsanwaltsgebühren gerade eine vieler Arten Gerichtskosten.

Rechtsanwaltsgebühren geordnet gewöhnlich in einer von drei Möglichkeiten und abhängen groß vom Fall selbst t. Die meisten Rechtsanwälte aufladen eins vom folgenden en: eine flache Gebühr, ein stündlicher Anteil oder ein Prozentsatz der Regelungsgelder von einem Fall. Einige Rechtsanwälte können eine Haltergebühr erheben, die für Geschäfte und bestimmte Arten von Fällen typisch ist. Zusätzlich zu den attorney’s Gebühren können andere Gebühren separat zutreffen. Beispiele anderer Arten Gerichtskosten umfassen Anmeldegebühren, kriminelle Geldstrafen, Gerichtskosten, und so weiter.

Anmeldegebühren sind die Gebühren, die für die Archivierung eines gesetzlichen Dokumentes oder der Gerichtsakte erhoben, sind Gerichtskosten die Gebühren, die für das Erscheinen erhoben, bevor ein Richter oder ein Richter und kriminelle Geldstrafen eine Art Bestrafung in Form von dem Geld sind, das für die Verletzung des Gesetzes verdankt.

Überraschend vergessen viele Leute, dass es die Gerichtskosten gibt, die außerdem mit außergerichtlichen Tätigkeiten verbunden sind. Z.B. wenn you’ve ein Zitieren für das Schnellfahren oder andere bewegliche Verletzung überhaupt gegeben, aber nicht angefordert, um bei Gericht zu erscheinen, angefordert Sie wahrscheinlich h, eine Kartengeldstrafe zu zahlen. Dieses ist auch ein Beispiel von Gerichtskosten. Sie zahlen die Geldstrafe und kein weiteres Rechtsverfahren genommen. Jedoch wenn Sie, um wählten die Geldstrafe nicht zu zahlen, erhöhen Ihre möglichen Gebühren exponential, wenn eine Ermächtigung für Ihr Anhalten herausgegeben und Sie gebildet, um bei Gericht zu erscheinen.

Gerichtskosten im Allgemeinen, ob auferlegt durch einen Rechtsanwalt oder das Gericht selbst, schwanken groß abhängig von der Rechtssache, die behandelt. Andere Faktoren, wie das gewünschte Resultat, die Länge des Prozesses und die Schwierigkeit der Angelegenheit, beeinflussen auch die Menge der betroffenen Gerichtskosten. Viele Gerichtskosten sind die geraden Gebühren, die durch das Gericht, wie Anmeldegebühren auferlegt, und sind auf Grafschaft und städtischen Web site vorhanden. Andere Gebühren können verkäuflich sein. Leute, die zugelassene Darstellung aber fordern, nicht leisten, für sie zu zahlen haben das Recht, die Services eines gerichtlich bestellten Rechtsanwalts zu verwenden können.