Was sind die verschiedenen Arten von Zivilgerichtlichen verfügungen?

Zivilgerichtliche verfügungen sind Gerichtsbefehle, denen entweder jemand die Festlegung einer bestimmten Tat untersagen oder eine Tätigkeit zwingen, um die Gemeinschaft zu schützen. Sie sind den schützenden oder einstweiligen Verfügungen und den Zieleinzelpersonen oder -gruppen entsprechend, obgleich die vorhandenen Besonderearten durch Position schwanken. Eine Arten Zivilgerichtliche verfügungen adressieren inländische oder sexuelle Gewalttätigkeit, indem sie eine Person am In Verbindung treten mit anderen oder am Verbieten eines angeblichen Verführers von zurückgehendem Haus hindern. Andere gerichtliche Verfügungen versuchen, Gruppen vom Brechen des Gesetz gegründeten an letzten Verhaltens zu stoppen.

Bestimmte Zivilgerichtliche verfügungen suchen, häusliche Gewalt zu verhindern und Opfer vor ihren Verführern zu schützen. Das Vereinigte Königreich z.B. hat die Nichtbelästigung Aufträge, die vorhanden sind, die einem Partner vom Belästigen oder vom Bedrohen eines anderen Partners oder aller möglicher Kinder verbieten, die mit dem Verhältnis gewesen. In Verbindung stehende BRITISCHE gerichtliche Verfügungen - Besetzungsaufträge - spezifizieren, wem nicht in einem Haushalt nach Missbrauchsbehauptungen leben kann und kann, um häusliche Gewalt zu bändigen. US-Gesetz voraussetzt auch für Gewaltzivilgerichtliche verfügungen @0_0_, dass Stabkontakt oder -kohabitation nach Missbrauch aufgetreten.

U.S. Gesetz darf zusätzlich eine Zivilgerichtliche verfügung sexuelle Gewalttätigkeit verhindern. Solch ein Beschluss erlassen, wenn Situationen nicht Gewaltparameter treffen, aber Drohungen zu persönlichem und zur öffentlichen Sicherheit noch existieren. Eine gerichtliche Verfügung kann in den Fällen der sexuellen Batterie oder des sexuellen Missbrauchs herausgegeben werden, die einen Minderjährigen mit.einbeziehen. Eine gerichtliche Verfügung kann auch bestellt werden, wenn eine Person andere in ein ehemaliges Datierungs-Verhältnis oder sogar ein Nichtverhältnis anpirscht, die möglicherweise nicht auf dem Niveau eines inländischen Missbrauches steigen können.

Andere Arten Zivilgerichtliche verfügungen steuern die Tätigkeiten der Gruppen. In Kalifornien z.B. verwendet Verfolger Zivilgerichtliche verfügungen, um Gruppe-in Verbindung stehendes Verbrechen zu bändigen. Die Aufträge können bekannten Gruppemitgliedern von mit einander öffentlich verbinden oder das Begehen sogar einer kleinen Handlung, wie Abfall, unter Drohung des Anhaltens untersagen. Solche Verfügungaufträge können spezifizieren, dass anders zugelassenes Verhalten, wie Versammeln in einem Park, nicht zulässig ist, weil die Verbothilfen Revierkämpfe vereiteln, die Gruppegewalttätigkeit tanken.

Zivilgerichtliche verfügungen auch verwendet worden, wenn nicht-kriminelle Gruppen bedrohen, das Gesetz gegründete an letzte Verhalten zu brechen. Z.B. erreicht die US-Regierung gerichtliche Verfügungen gegen die Aktivistenorganisation Greenpeace. Die Aufträge, die alle US-Mitglieder der Organisation umfassen, suchten, Greenpeace vom Brechen des Gesetzes an den Protesten an den Militärstützpunkten zu stoppen, etwas, das regelmäßig vor den gerichtlichen Verfügungen auftrat.

Die Strafen für das Brechen einer Zivilgerichtlichen verfügung schwanken durch Jurisdiktion. Übeltäter können Anhalten oder automatische Gefängniszeit für die Verletzung eines Auftrages gegenüberstellen. Andere Sanktion kann Geldstrafen oder Warnungen gegen zukünftige Verletzungen umfassen.