Was sind die verschiedenen Geldwäsche-Methoden?

Geldwäsche ist Mittel der Speicherung oder des Transportierens des Geldes bei der Verdunkelung seiner zutreffenden Ursprung. Es ist ein ernstes Verbrechen in vielen Ländern, wenn die Überzeugung häufig schwere Geldstrafen, Ergreifung des Eigentums und lange Haftstrafen trägt. Es gibt einige verschiedene Arten Geldwäsche, häufig bezogen auf Drogenhandel, schmutziger Politik und terroristischen Aktivitäten. Die grundlegenden Geldwäschemethoden mit.einbeziehen Devisenkurs des Schwarzmarktes, Bankgeschäfte außerhalb der nationalen Grenzen, Anlagengeschäfte in den gefälschten oder gesetzmäßigen Firmen und im Smurfing.

Devisenkurs des Schwarzmarktes erlaubt einem Geld Launderer, nachweisbare Währung von einer ungültigen oder “dirty† Quelle zu untraceable Kapital in einer anderen Währung leicht zu machen. Dieses mit.einbezieht häufig eine Teilhaberschaft zwischen Devisenkursarbeitskräften des Schwarzmarktes zieht, die Launderers helfen, Staatsabgaben, indem sie Austäusche zu vermeiden unter der Tabelle bilden, Launderers und Importeure, die Waren von den Schwarzmarkthändlern kaufen. Using diese Teilhaberschaft kann ein Launderer schmutzige Währung übergeben der Schwarzmarktarbeitskraft, die dann Gebrauch es, Waren für die Importeure, als Ausgleich für eine Zahlung zu importieren, die zurück gegeben werden kann dem Launderer in einer anderen Währung.

Geldwäschemethoden, die Offshorebankkonto verwenden, sind, dank erhöhte Regelungen auf Bankinformationspolitik ein wenig weniger handlich. Traditionsgemäß investieren Launderers Kapital mit Finanzinstituten in den Ländern mit Gesetzen, die Bänke ermöglichen, Aufzeichnungen privat zu halten; die Bank konnte seinen Gesamtholdings eine Regierung berichten, aber nicht spezifizieren müssen, auf denen Konto hielt, welches finanziert, und von welchen Quelle. Wenn der internationale Terrorismus ein globales Interesse wird, geknackt viele waschenden Offshorehäfen unten auf privacy policy im 21. Jahrhundert.

Smurfing oder die Strukturierung, ist eine der allgemeinsten Geldwäschemethoden, weil sie auf die Herstellung Kapital der untraceable durchgehenden Diversifikation konzentriert. Viele Länder haben Haushaltsordnungen, die Bänke erfordern, einen Report für jede mögliche Verhandlung über einer bestimmten Satzmenge vorzulegen. Launderers umsäumen diese Regelung, indem sie schmutziges Geld nehmen und es in viele verschiedenen Konten, in Investitionen und sogar in physikalische Eigenschaft, häufig unter verschiedenen Namen und in den verschiedenen Ländern niederlegen. Indem Sie die Ablagerungen oder die Käufe unter dem Bericht halten, betragen und Geldwäschemethoden smurfing, kann Misstrauen weg von einem waschenden Entwurf manchmal halten.

Geldwäschemethoden mit.einbeziehen manchmal Investitionen in die gefälschten Firmen schten, angerufen die “shells, † oder gesetzmäßige Firmen, “fronts.† genannt diese Betriebe normalerweise mit.einbeziehen, die Empfänge zu fälschen und der Beweis, zum der Profite für Verhandlungen zu notieren, die wirklich vom konzentrierten Waschen sind, finanziert. Geschäfte, die hauptsächlich im Bargeld behandeln und ein verhältnismäßig niedrig wöchentliches oder Monatsablagerungsniveau haben, sind häufig Ziele des Waschens. Dienstleistungsorientierte Geschäfte, im Vergleich mit Waren-zur Verfügung stellengeschäften, sind auch allgemein verwendet, da es weniger Beweis eines Services als von einem behaupteten guten gibt.