Was sind die verschiedenen Methoden des Beweis-Speichers?

In vielen Gerichtsversuchen ist der Beweis, der gesammelt, für die Verteidigung und die Verfolgung wesentlich. Beweisspeicher ist ein wichtiger Teil des Justizwesens, weil er wichtige Stücke physischen Nachweis frei von der verfälschung führt. Es gibt drei Hauptarten Lagerung: Autopsiespeicher, Zwischenspeicher und langfristige Lagerung. Jedes der drei getan, um dem Probeprozeß zu helfen, und seine Echtheit garantiert durch etwas, das eine Schutzkette genannt.

Eine Autopsie vorstellt einige Arten Beweis, wie körperliche Flüssigkeiten, Haar, Fingernägel und nicht menschliche Einzelteile wie Gewehrkugeln oder Medikationen ln, die innerhalb eines Körpers gefunden. Diese gelegt einzeln in luftdichte Behälter und beschriftet mit der Person, Datum, Position und anderen wichtigen Daten, damit ein Beweislabor es analysiert. Nach dem Anfangssammeln, Autopsiebeweisspeicher der empfindlichen Stücke menschlicher Überreste gespeichert in einem besonders entworfenen Kühlraumsystem, um Sachen vom Verderben zu halten, weil Beweis nicht in Gericht für Tage, Wochen oder Monate häufig völlig nachgeforscht werden oder geholt werden kann.

Temporärer Beweisspeicher ist eine allgemeine Art Beweismanagement, weil so viele Arten empfindliche Materialien als Beweis benutzt werden können. Diese Einzelteile sind verderblich und Gefahrstoffe, die nicht für lange Zeitspannen der Zeit gehalten werden können. Autopsiebeweisspeicher überschneidet mit temporärem Beweisspeicher, weil Desoxyribonukleinsäure (DNA) und körperliche Flüssigkeiten normalerweise nach dem Versuch gekühlt oder eingefroren während eines Zeitraums vor dem Versuch und entledigt. Gefährliche Chemikalien auch sind ein Teil dieses Beweissorgfaltsystems und gehalten in den luftdichten Behältern und gespeichert weg von Ventilationssystemen in temperaturgeregelter Umwelt.

Alles, das nicht in der Gefahr des Gehens schlecht ist oder verursachender sofortig Schaden gehalten im langfristigen Beweisspeicher. Alle die Einzelteile, die von ergriffenen Betäubungsmitteln bis zu Waffen, Kleidung, Computer, Schreibarbeit und reichen mehr, sind, die als Beweis für Versuche gehalten. Waffen normalerweise gehalten in verschlossenen Behältern, wie einem Beweisschließfach, also können sie nicht erreicht werden. Betäubungsmittel ähnlich verriegelt oben und erfordern normalerweise Ausnahmegenehmigung, von der Lagerung entfernt zu werden. Schreibarbeit gespeichert in Feuchtigkeit-kontrollierten Klimata, um zu garantieren, dass der Beweis nicht Schaden erleidet.

Egal was Form des Beweisspeichers das Einzelteil innen gesetzt, erfordern viele Justizwesen eine Schutzkette, zu garantieren, dass Beweis nicht mit abgegeben worden. Dies heißt, dass es eine Schreibarbeitshintervertretung gibt, dass der Beweis sicher in der Lagerung während der Dauer eines Verbrechens und des Versuches gewesen-. Ein Beispiel entfernen Haarproben während einer Autopsie, weil der Untersuchungsrichter ein Dokument den Abbau des Haares erklärend erstellen, eine Polizeibeamte dokumentieren seinen Transport zur Lagerung, und der Offizier verantwortlich für Lagerung dokumentieren seine Aufnahme. Wenn sie für den Versuch entfernt und transportiert, dokumentiert dieses auch.