Was sind die verschiedenen Vergehen-Gebühren?

Es gibt häufig einige Kategorien Verbrechen in einer Jurisdiktion. Eine allgemeine Kategorie bekannt als Vergehen. Diese Verbrechen sind normalerweise etwas zu gemäßigt ernstem. Beispiele der Vergehengebühren umfassen den Ladendiebstahl, allgemeine Trunkenheit und Alkohol-oder Drogenmissbrauch am Steuer (DUI).

Der Ladendiebstahl ist eine kriminelle Handlung, die mit.einbezieht, Waren zu stehlen, die für Kauf in einem Speicher vorhanden sind. Es gibt einige Weisen, die dieses Verbrechen durchgeführt werden kann. Eine Person kann versuchen, etwas aus einem Speicher heraus zu tragen, als ob sie ihn besaß, als sie hereinkam, oder sie versuchen kann, ein Einzelteil in ihrem Geldbeutel und Urlaub zu verstecken. Ihre Weise des Diebstahls ist im Allgemeinen weniger wichtig als der Wert. Gebühren im Laden stehlend, auf Diebstahl, der einen bestimmten Betrag übersteigt, nicht, wie $500 US-Dollars (USD) im Allgemeinen nur beziehen.

Es ist nicht im Allgemeinen against the law, Spiritus zu trinken oder getrunken zu erhalten. Öffentlich zu erscheinen ist jedoch ungültig in vielen Jurisdiktionen, während es berauscht. Allgemeine Trunkenheit ist eine der Vergehengebühren, die im Allgemeinen nicht Einsperrung für eine erste Handlung ergibt. Eine Person Zahlungsbefehl im Allgemeinen eine Geldstrafe und die Kosten des Gerichtes.

Ein DUI ist andere der Vergehengebühren, die allgemein den Verbrauch von Spiritus mit.einbezieht. Eine Person, die dieses Verbrechen begeht, verletzt das Gesetz, indem er, wenn er mehr Spiritus als das Gesetz verbraucht, zulässt die fährt, die Kraftfahrzeuge betreiben. Eine Person kann dieses Gesetz auch verletzen, indem er fährt, während sie mit Verordnung oder unerlaubten Substanzen berauscht. Dieses ist eine der Vergehengebühren, die ein Kapitalverbrechen werden können, wenn eine Person mehrfache Handlungen hat.

Prostitution und Anbietenprostitution sind Vergehengebühren in vielen Jurisdiktionen. Prostitution bezieht das auf Straftat des anbietengeschlechtes oder der sexuellen Aktivitäten gegen Geld. Prostitution erbitten, bezieht auf Gebühren, die resultieren, wenn eine Person verfangener Versuch ist, Geschlecht oder sexuelle Aktivitäten zu kaufen.

Besitz des Marihuanas ist eine der Vergehengebühren, die groß von einer Jurisdiktion zu anderen schwankt. In den meisten Jurisdiktionen, in denen Marihuana ungültig ist, gilt Besitz nur als ein Vergehen, wenn bestimmte Umstände existieren. Z.B. sollte die Menge nicht übersteigen, was die Regierung als die persönliche Gebrauchbegrenzung definiert. Im Allgemeinen kann Verkauf des Marihuanas die Gebühren über einem Vergehen hinaus auch entwickeln.

Eine Person kann nicht auf irgendeine Kostenrechnung Vergehen im Allgemeinen bauen, um sein Verhalten zu führen. Dieses ist, weil diese Gebühren von einer Jurisdiktion zu anderen groß schwanken können. Obgleich bestimmte Verbrechen allgemein Vergehen sind, kann es einige Jurisdiktionen geben, in denen jene Taten Kapitalverbrechen sind, oder wo sie zugelassen sind.