Was sind die verschiedenen Verkehrsarten Verletzungs-Geldstrafen?

Es gibt viele Verkehrsarten Verletzungsgeldstrafen. Unter dem allgemeinsten in vielen Jurisdiktionen sind die Gesichter einer Person nachdem sie verfangenes Schnellfahren oder Fahren während unter dem Einfluss der Drogen oder des Spiritus gewesen. Nach dem leichtsinnigen Fahren oder dem Fahren ohne Scheinwerfer eine Person kann Verkehrsverletzungsgeldstrafen auch gegenüberstellen. In einigen Jurisdiktionen eine Person kann sogar verurteilt werden damit das Nicht können einen Sicherheitsgurt in einem beweglichen Auto tragen oder die Vernachlässigung ein kleines Kind in einen age-appropriate Autositz legt.

Die weithin bekanntesten Verkehrsarten Verletzungsgeldstrafen sind auf die, die eine Person nimmt, weil er zu schnelles fuhr. Diese gekennzeichnet als beschleunigenverletzungen. Viele Jurisdiktionen haben Gesetze, denen Fahrer erfordern, an oder unterhalb einer spezifischen Höchstgeschwindigkeit zu fahren. Wenn eine Person über diese Höchstgeschwindigkeit fährt, kann er ein Verkehrszitieren und eine Geldstrafe empfangen. In vielen Plätzen an denen die Geschwindigkeit eine Person direkt fuhr, beeinflußt, wie viel ihm verurteilt. Wenn z.B. eine Person 20 Meilen (ungefähr 32.18 Kilometer) pro Stunde über der informierten Höchstgeschwindigkeit fährt, kann seine Geldstrafe mehr als jemand sein, das 10 Meilen (ungefähr 16.09 Kilometer) pro Stunde über der Höchstgeschwindigkeit fahrend verfangen.

In vielen Jurisdiktionen kann eine Person auf Verkehrsverletzungsgeldstrafen für Alkohol-oder Drogenmissbrauch am Steuer von Spiritus oder von Drogen auch nehmen, den als eine Verkehrshandlung in vielen Plätzen gilt. In solch einem Fall etikettiert eine Person häufig und festgehalten ten. Tatsächlich festsetzen eine Person, die festgehalten worden und überführt des Alkohol-oder Drogenmissbrauchs am Steuer nicht nur Verkehrsverletzungsgeldstrafen gegenüberstellen kann, aber auch in der Gefängnis- und Lizenzaufhebung und.

Eine andere Verkehrsart Verletzungsgeldstrafe kann angewandt sein wenn Leuteausfallen, zum der erforderlichen TrägerSicherheitsanweisungen zu nehmen. Z.B. in einigen Jurisdiktionen angefordert Passagiere n, Sicherheitsgurte zu tragen und kleine Kinder müssen in besonders entworfene Autositze oder -begrenzungen reiten. Eine Person, die diese Gesetze seiend verfangen, kann Verkehrsverletzungsgeldstrafen gegenüberstellen. Ebenso können Einzelpersonen, die ohne StandardträgerSicherheitsvorrichtungen, wie Scheinwerfer fahren, Verkehrsverletzungsgeldstrafen außerdem gegenüberstellen.

Manchmal sind Verkehrsverletzungsgeldstrafen angewandt, weil eine Person in eine leichtsinnige Weise fährt. Dieses kann das Fahren zu schnelles in rauem ob und das Rutschen wegen der übermäßigen Geschwindigkeit, das Spinnen in und aus Verkehr oder das Nicht können mit.einschließen Verkehrszeichen und Signale befolgen. In einigen Plätzen kann eine Person, die Verkehrsgesetze bricht und verursacht, ein Unfall andere Strafen für das leichtsinnige Fahren auch gegenüberstellen. Z.B. könnte eine Person Zeit im Gefängnis verbringen, nachdem er einen tödlichen Unfall verursacht, indem er leichtsinnig fuhr.