Was sind die verschiedenen konjugierten Linolsäure-Nebenwirkungen?

Konjugierte Linolsäure (CLA) ist eine Fettsäure, die im Rindfleisch, im Kalbfleisch und in den Milchprodukten gefunden, die einige Studien dargestellt, um gegen Krebs zu schützen, magere Muskelmasse und Hilfsmittel im fetten Verlust zu erhöhen. Da eine synthetische Ernährungsergänzung es im Allgemeinen sicher ist, aber, es etwas mögliche Nebenwirkungen gibt. Einige der weniger ernsten Nebenwirkungen sind Heartburn, Übelkeit, Ermüdung und mögliche allergische Reaktionen. Ernstere konjugierte Nebenwirkungen der Linolsäure sind erhöhte Insulinresistenz, erhöhte Blutglukoseniveaus und gesenkte HDL, die gutes Cholesterin ist. Konjugierte Linolsäure scheint auch, c-reagierendes Protein anzuheben, das ein Zeichen der erhöhten Entzündung im Körper ist.

Es gab einmal einen Überfluss an konjugierter Linolsäure im Fleisch der Wiederkäuer wie Schafe und Vieh. Da today’s Viehbestand eine Korn-gegründete Diät eingezogen, anstatt, auf Gras, CLA Niveaus weiden zu lassen im Rindfleisch, Kalbfleisch und Milchprodukte viel niedriger sind, als sie vor dem 20. Jahrhundert waren. Da die moderne Diät in konjugierter Linolsäure unzulänglich ist, gewendet viele Bodybuilder und Diätetiker an CLA Ergänzungen.

Eine Studie 2002 der beleibten Männer mit metabolischem Syndrom zeigte, dass CLA Ergänzung die erhöhte Insulinresistenz verursachte und vielleicht konjugierte Linolsäure Nebenwirkungen gefährlich für das beleibte bildete, oder Leute mit Diabetes oder mit einem Vordiabetes bedingen. Die gleiche Studie zeigte, dass bestimmte Arten von CLA c-reagierende Proteinniveaus erhöhten. Diese Markierung anzeigt ein erhöhtes Risiko des Diabetes, des hohen Blutdruckes und der Herzkrankheit und vielleicht bildet CLA unsicher für die an erhöhtem Risiko der Herzkrankheit.

In einigen Studien in den Hamstern und in den Ratten, senkten bestimmte Arten von CLA Cholesterin, während andere Arten keinen Effekt hatten. Unter drei Huhnstudien darstellten zwei ei, dass die Hühner, die CLA geeinzogen, Cholesterinniveaus erhöht, während eine Studie untergeordnete zeigte. Eine unterschiedliche, menschliche Studie zeigte CLA gesenkte HDL Cholesterinniveaus.

Konjugierte Nebenwirkungen der Linolsäure nicht studiert worden auf den schwangeren und stillenden Frauen. Es ist am besten für jene Frauen, CLA Ergänzungen zu vermeiden, bis mehr Forschung durchgeführt. Viele von konjugierten Nebenwirkungen der Linolsäure berichteten in den Studien waren in den speziellen Bevölkerungen, wie beleibten Männern und Diabetikern. Gesunde Erwachsene können möglicherweise nicht die gleiche Weise auf CLA reagieren und konnten den Nutzen ohne die Nebenwirkungen vielleicht genießen. Während die Resultate aller dieser unvereinbaren Studien verwirrend sein können, kann es am besten sein, CLA Ergänzungen weiterzuleiten, bis mehr für sicheres über Nutzen und konjugierte Nebenwirkungen der Linolsäure bekannt.

ss die Debatte über ist. Objektive auf Tatsachen beruhende Angelegenheiten nicht in der Debatte müssen getrennt von allen möglichen Gefühlen über jene Tatsachen hergestellt werden und gehalten werden. Schließlich müssen Wahlen von allen Teilnehmern zusammen erforscht werden, da gemeinsame Lösung die optimale Weise ist, den Konflikt zu lösen.