Was sind dreifache Schäden?

In bestimmten Arten der Fälle, in denen Schäden zugesprochen werden, kann das Gericht die Menge von Schäden justieren, um die ursprüngliche zugesprochene Menge zu verdreifachen. Dieses bekannt als dreifache Schäden. In einigen Fällen können dreifache Schäden erlaubterweise erfordert werden, und in anderen, hat der Richter etwas Diskretion, wenn er eine abschließende Regelung bildet. Dreifache Schäden sind entworfen, um strafend zu sein, als ein Abschreckungsmittel für bestimmte Arten des Verhaltens aufzutreten.

Damit dreifache Schäden zugesprochen werden können, muss es demonstriert werden, dass die Schlusse Partei im Fall absichtlich das Gesetz verletzte. Ein einfaches Beispiel konnte ein Fall von der Patentverletzung sein. Wenn es gezeigt werden kann, dass die verletzenPartei wusste, dass die Verletzung nicht zugelassen und irgendwie ihm ausgeübt war, konnte der Fall für dreifache Schäden geeignet sein. Ebenso können alle mögliche anderen Fälle, in denen es gezeigt werden kann, dass jemand absichtlich beschloß, zu fungieren auf eine Art, welches durch Gesetz verboten wird, für dreifache Schäden geeignet sein.

Durch Kontrast wenn jemand ein Unrecht festlegte, aber nicht absichtlich, sind er oder sie, aber nicht für dreifache Schäden noch verantwortlich. Z.B. wenn ein Fahrer einen anderen Fahrer für Schäden resultierend aus einem Autounfall klagt, werden dreifache Schäden nicht zugesprochen, es sei denn der andere Fahrer das Gesetz absichtlich verletzte, um den Unfall zu verursachen. Im Wesentlichen sind diese Schäden entworfen, um Leute zu bestrafen, die eine überlegte Wahl trafen, um Schaden zuzufügen, während sie nicht in den Fällen angewendet werden, die nicht dem “willful conduct† Standard entsprechen.

Die umgebenden Strafzuschläge zu dem Schadenersatz des Gesetzes können schwierig erhalten. Manchmal nehmen sich Leute auf Steuerschuld, wenn sie dreifache Schäden empfangen, und in den Fällen wo es einen internationalen Bestandteil gibt, können andere Nationen möglicherweise nicht bereit sein, dreifache Schäden zurückzugewinnen, wenn sie Verbote auf Strafzuschlägen zu dem Schadenersatz haben. Es kann Fälle auch geben, in denen das Multiplizieren der zugesprochenen Schäden angefordert wird, aber ist nicht praktisch, weil die Schlusse Partei nicht sich leisten kann, den erhöhten Preis zu zahlen.

Wenn ein Fall für diese Art des Schadenpreises geeignet ist, ist dieser am Anfang einmal offensichtlich und kann in anderen Fällen aufgedeckt werden, während der Fall bei Gericht versucht wird. Rechtsanwälte versuchen im Allgemeinen, ihre Klienten zu beraten, wenn es ein Risiko eines verdreifachten Schadenpreises gibt, und in einigen Fällen können sie ihre Klienten anregen zu vereinbaren zu erwägen, um die Menge der Subvention zu verringern. Leute, die für Schäden klagen, sollten Regelungsangebote sorgfältig betrachten, da es Vorteile und Nachteile zum Annehmen eines Regelungsangebots gibt.