Was sind falsche Vortäuschungen?

Wenn jemand eine falsche Erklärung der Tatsachen verwendet, um einen Nutzen oder den Titel zu einem Stück des Eigentums zu erhalten, gilt dieses als falsche Vortäuschungen. In dieser Form des Diebstahles, gibt der rechtmäßige Inhaber des Eigentums es auf der Grundlage von die Erklärungen auf, die vom Dieb abgegeben werden. Wenn der Betrug gekennzeichnet wird, kann der Dieb für zugelassene Strafen verantwortlich sein, wenn es demonstriert werden kann, dass der Dieb bewusst falsche Vortäuschungen verwendete, um einen Gegenstand oder einen Nutzen zu erreichen. Wenn die Lügen später ausfallen, zutreffend zu sein oder der Dieb, dass etwas eine Lüge aber ist, sie ist wirklich die Wahrheit denkt, gilt dieses nicht als falsche Vortäuschungen.

Falsche Erklärung der Tatsachen kann einige Gestalten annehmen. Jemand kann über a, Geschenk oder zukünftige Tatsache vorüber liegen direkt oder kann Informationen mit der überlegten Absicht auslassen, um zu betrügen. Leute können durch ihre Tätigkeiten auch betrügen, so, zum Beispiel wenn jemand wie ein Gesetzeshüter sich darstellt. In allen Fällen verwendet der Dieb eine überlegte Verzerrung der Tatsachen, um einen Vorteil zu erzielen.

Ein klassisches Beispiel der falschen Vortäuschungen, die verwendet werden, um Nutzen zu erreichen, tritt in einigen Fällen vom Versicherungsbetrug auf. Wenn jemand ungefähr hinter Ereignissen auf einer Versicherungsanwendung liegt, um Versicherungsleistungen zu erreichen, ist dieses falsche Vortäuschungen. Die Versicherungsgesellschaft wird erlaubt, die Versicherten fallenzulassen, wenn sie den Betrug aufdeckt, und Betrug kann Geldstrafen, Gefängniszeit und andere Bestrafungen auch ergeben, wenn er in einem Gericht verfolgt und nachgewiesen wird. Ebenso können Leute liegen, um anderen Nutzen, wie Altersrenten zu empfangen.

Der Diebstahl der Gegenstände mit falschen Vortäuschungen kann eine Vielzahl von falschen Erklärungen, wie Nicht können mit einbeziehen freigeben, dass ein Auto in einem Unfall oder im Lügen über den Wert eines Gegenstandes gewesen ist, der in einen Handel mit einbezogen wird. Wenn das Opfer des Diebstahles zeigen kann, dass der Dieb absichtlich Informationen verfälschte, um Titel zu erhalten, kann dieser durch Gesetz, mit Strafen strafbar sein, welche abhängig von der Art des Verbrechens und der Jurisdiktion schwanken.

Einzelpersonen können vor Dieben sich schützen, die falsche Vortäuschungen verwenden, indem sie mach's gut, um Tatsachen zu überprüfen, bevor sie über Titel zu ihrem Eigentum unterzeichnen. Wenn die Gründe für den Erwerb eines Gegenstandes gesetzmäßig sind, kümmert sich der Erwerber normalerweise, um wenn der Inhaber die Zeit, nimmt etwas Informationen zu bestätigen, die zur Situation relevant sind, nicht wie Bitten, Beweis der Identität zu sehen. Leute, die über des Falsch angebens von Tatsachen falsch beschuldigt werden sollten die Zeit nehmen, zu dokumentieren betroffen werden, welche Tatsachen angegeben wurden und dass der ursprüngliche Inhaber jene Tatsachen verstanden und erkannten.

y="attorneys-law"; ?>