Was sind hohe Verbrechen und Vergehen?

In den Vereinigten Staaten in denen diese Phrase eine vorstehende Position in der Konstitution genießt, sind hohe Verbrechen und Vergehen Formen des politischen schlechten Betragens, die gelten können als Boden für Anklage. Der Ausdruck selbst ist bis zur Deutung durch Gesetzgeber, ohne harte und schnelle zugelassene Definition. Wenn Politiker Anklagenverfahren unterworfen werden, wählen Mitglieder des Gesetzgebungskörpers, um festzustellen, ob ihre Tätigkeiten festgesetzte hohe Verbrechen und Vergehen sein können.

Als die Konstitution gestaltet wurde, wollten die Autoren einen Mechanismus für das Entfernen der Leute vom Büro verursachen, wenn sie ihre Aufgaben erfüllen nicht konnten oder Tätigkeiten unter Verletzung von das öffentliche Vertrauen festlegten. Zuerst wurde es vorgeschlagen, dass Beamter für Verrat und Bestechung angeklagt werden konnten und abfassen, dass in der Konstitution heute bleibt. George-Maurer argumentierte, dass diese Ausdrücke zu schmal waren und nicht Raum für andere Fälle ließen, in dem Leute Tätigkeiten festlegen konnten, die sie unpassend zum Büro der Einflusspositionen öffentlich bildeten. In einem Kompromiß mit James Madison, wurden die Phrase “other hohen Verbrechen und das misdemeanors† der Liste des Bodens für Anklage hinzugefügt.

Wenn ein Politiker angeklagt wird, ist der Prozess, eher als Verbrecher höflich. Mitglieder der Gesetzgebung hören den Beweis und stimmen über ihn ab und entscheiden ob die Person begangenen hohen Verbrechen und die Vergehen und sollten vom Büro entfernt werden. Das Resultat der Verfahren kann Lassen der Strafanzeigen auch ergeben holen; wenn jemand Betrug z.B. begeht kann er in Strafkammer zusätzlich zu besprochen werden während der Anklagenverfahren ausgeübt werden.

Die Idee der politischen Verbrechen ist neblig und kompliziert. Das Ziel, wenn es einen absichtlich schlecht definierten Ausdruck addierte, war, Raum zu verursachen, damit die Gesetzgebung sein Urteil verwendet, aber es kann den Anklagenprozeß geöffnet auch verlassen zur Ausnutzung. Leute können Artikel der Anklage aus zweifelhaften Gründen holen, solange sie etwas Boden für ein Argument zur Verfügung stellen können, das hohe Verbrechen und Vergehen in der Tat festgelegt wurden.

Anklagenverfahren sind häufig zur Öffentlichkeit geöffnet und werden normalerweise durch die Nachrichtenmedien berichtet. Dieses stellt eine Gelegenheit zur Verfügung, damit Leute den Beweis für selbst hören. Selbst wenn ein Politiker nicht angeklagt wird, können Wähler es ablehnen, für diese Person in einer Neuwahlkampagne auf der Grundlage von die Enthüllung zu wählen, die während des Versuches auftreten. Dieses wird während solcher Versuche betrachtet, wie Leute an die Auswirkung die Gebühren denken müssen und Beweis auf dem Renommee eines Politikers mit der Öffentlichkeit hat.