Was sind konstante Richtlinien?

Konstante Richtlinien beziehen sich einen strengen Satz auf Richtlinien für Gerichtssaalführung für Rechtsanwälte und Richter. Die Richtlinien eines Gerichtes unterscheiden sich von Land zu Land und sogar zwischen den verschiedenen Schichten der Gerichte, aber sie folgen im Allgemeinen einer ähnlichen umreiß. Es ist absolut notwendig für einen Rechtsanwalt, die Richtlinien zu kennen, um richtig fortzufahren und diese Richtlinien für einen Vorteil zu verwenden. Allgemein werden konstante Richtlinien durch die verschiedenen Arten der Versuche, die innerhalb einer gegebenen Gerichtsverfassung, wie Verbrecher stattfinden, höflich, der Familie, des Jugendlichen, der Steuer und der anderer aufgegliedert.

In den meisten Gerichtsverfassungen umfassen konstante Richtlinien die grundlegende Führung, die von der Verfolgung und von der Verteidigung während eines Versuches erwartet wird. Diese Richtlinien legten den Auftrag der Öffnung und der closing Argumente, wenn eine Jury verwendet wird, jury Vorwähler und mehr dar. Diese Richtlinien umreißen auch, wie Zeugen und das Ausfragen behandelt werden. Unter den wichtigsten Elementen, die sie umfaßt, sind die konstanten Richtlinien des Beweises und angeben, wie Beweis innen geholt werden und während eines Versuches verwendet werden kann.

Konstante Zivilrichtlinien treffen auf einen Versuch zwischen zwei privaten Parteien zu, und konstante kriminelle Richtlinien treffen auf Versuche zwischen einer privaten Partei und dem Zustand zu. In diesen Richtlinien finden Rechtsanwälte eine Liste der verschiedenen vor einem Versuch archiviert zu werden Papiere. Diese Richtlinien bedecken auch, wie die Gerichtssaalverfahren und die verschiedenen zugelassenen Manöver geschehen, die als annehmbar gelten. Diese Dokumente sind im Allgemeinen einige Seiten lang und erfordern viel Studie, bevor sie am Gedächtnis festgelegt werden.

Familie und jugendliche Gerichte haben einen ähnlichen Satz konstante Richtlinien hinsichtlich der archiviert zu werden Gerichtssaalverfahren und -schreibarbeit. Im Allgemeinen obwohl, die Richtlinien Betreffend Familiendebatten und die Beklagten jünger als 18 Jahre alt spezialisiert als die einer Strafsache sind. Richtlinien für die verschiedenen Familien-Gerichtsverfahren, wie Scheidung und Schutz, werden ausschließlich umrissen.

Konstante Richtlinien können in einigen kleineren Gerichten zusätzlich zu diesen allgemeineren auch zutreffen. Steuergerichte stellen ausführlichen Regeln, besonders Betreffend Beweis, wegen der enormen Mengen von Schreibarbeit und anderer Daten, die als Beweis in diesen Gerichten verwendet werden zur Verfügung. Nachlassgerichte, spezielle Gerichte, städtische Gerichte und haben auch konstante Richtlinien und versehen Rechtsanwälte und Richter mit einer Struktur für die Gerichtssaaltätigkeit.