Was sind sachverständiger Zeuge-Qualifikationen?

Es gibt einige Qualifikationen des sachverständigen Zeuges, die man treffen muss, zwecks als einen sachverständigen Zeuge in einem Versuch oder in einer Absetzung angesehen zu werden. Obgleich es keinen Satzstandard für betrachtet werden gibt und feststellt, wem geeignet ist zu dienen, als ein sachverständiger Zeuge normalerweise eine Prüfung der person’s pädagogischer Hintergrund, Jahre der Erfahrung und Wissen des besonderen Falls erfordert, der versucht wird. Jede mögliche Kombination dieser Qualifikationen des sachverständigen Zeuges wird in Erwägung genommen, wenn man Zeugen für einen Fall wählt.

Ein sachverständiger Zeuge ist jemand, um den ersucht wird, um zu bezeugen, weil er oder sie etwas fachkundiges Wissen oder Training haben, die ihn kenntnisreich über ein Thema der Einzelheit bildet. Diese Person ist im Allgemeinen während eines Versuches gewohnt, einen Anspruch zu prüfen oder zu widerlegen. Z.B. wenn eine Person für Kindesmissbrauch versucht wird, kann sein oder Rechtsanwalt in einem sachverständigen Zeuge benennen, um zu zeigen, dass das Opfer, das fraglich ist, nicht das Verhalten aufweist, das von einer missbräuchlichen Situation typisch ist. Qualifikationen des sachverständigen Zeuges können Ausbildung in der Kindpsychologie oder Erfahrung in diesem Fall umfassen beim Arbeiten mit missbrauchten Kindern.

Beim Untersuchung Qualifikationen des sachverständigen Zeuges, versuchen Rechtsanwälte im Allgemeinen und sind zu ihrem Fall so spezifisch, wie möglich. Zum Beispiel kann irgendein Kindpsychologe Wissen über den Kindesmissbrauchfall haben, der oben erwähnt wird, aber jemand, der sich spezialisiert, auf, mit missbrauchten Kindern zu raten, kann qualifiziert als jemand sein, das Kinder von geschiedenen Familien beschäftigt. Um einen Zeuge weiter zu qualifizieren, kann der Rechtsanwalt jemand auch beschließen das auf eine bestimmte Art Missbrauch sich spezialisiert. Sexueller Missbrauch z.B. kann als emotionaler Missbrauch anders als sich ausstellen.

Wenn es mehr als einen qualifizierten Anwärter gibt, verengen Rechtsanwälte wahrscheinlich unten die Suche nach einem sachverständigen Zeuge, indem sie in jedes person’s pädagogische Geschichte und Arbeitsgeschichte schauen. Alle mögliche Preise in ihrem Feld werden, sowie irgendwelche erschienenen Arbeiten oder Vergangenheitsforschung gemerkt, die auf dem Fall beziehen kann. Die Person, die gewählt wird, muss auch damit einverstanden sein, sich zur Verfügung zu stellen für Gericht-in Verbindung stehende Aufgaben, wie Absetzungen, Forschung und den Versuch selbst.

In den meisten Fällen wird der sachverständige Zeuge seine oder Zeit entschädigt. Einige Versuche können mehr als einen sachverständigen Zeuge erfordern, von dem jedem sorgfältig basiert auf den Kriterien gehalten am notwendigsten für den Fall gewählt wird. Anwärter werden auch an beurteilt, wie gut sie antworten, dass Fragen unter Druck und wie liebenswert oder glaubwürdig sie auf dem Standplatz scheinen können.