Was sind übernationale Verbrechen?

Übernationale Verbrechen sind Handlungen, die bedeutende Effekte in zwei haben oder mehr Ländern. Diese Verbrechen beziehen häufig Grenzüberschreitung mit ein; bestimmte Handlungen können innerhalb einer Nation völlig auftreten, jedoch. Beispiele dieser Verbrechen umfassen Internetkriminalität, Geldwäsche, Terrorismus und Schmuggelnwaffen, Drogen oder Leute. Gruppen des organisierten Verbrechens sind normalerweise für übernationale Verbrechen verantwortlich. Trotz der einzigartigen Herausforderungen arbeiten Länder zusammen, um diese Verbrechen zu bekämpfen, indem sie Informationen teilen und Übeltäter für Verfolgung ausliefern.

Die Personen, die übernationale Verbrechen begehen, können ihr Heimatland nie verlassen, aber die Handlungen haben häufig eine direkte Auswirkung auf andere Nationen. Zum Beispiel benutzen Verbrecher häufig das Internet, um eine Menge Handlungen zu begehen, die als Internetkriminalitäten bekannt sind. Das Internet hat keine Grenzen, und jedermann mit Netzzugang ist ein mögliches Opfer. Ein typisches Verbrechen bezieht die Diebe in eine Nation eine gesetzt Web site gründend mit ein, die die Web site einer gesetzmäßigen Firma nachahmt. Die Verbrecher benutzen den Aufstellungsort, um Leute in bringengeld, Kreditkarte oder Bankkonto mumbers oder persönliche Information zu betrügen.

Gruppen oder Organisationen des organisierten Verbrechens sind häufig für das übernationalste Lawbreaking verantwortlich. Diese Gruppen unterscheiden sich an Größe, Struktur und kriminelle Aktivitäten. Sie entspringen häufig in Bestehen, um eine spezifische Gelegenheit wie Transportieren der Leute, der Drogen oder der Waffen über dem Rand einer benachbarten Nation zu nutzen. Die Gruppen, die mit übernationalen Verbrechen fokussieren beschäftigt gewesen werden häufig, in einer bestimmten Art kriminelle Aktivität.

Um zu veranschaulichen, kann eine kriminelle Organisation nach Geschlechtssklaverei fokussieren in der sie Frauen und/oder Kinder aus einem Land entführen und sie zu einem anderen Land transportieren. Die Opfer werden dann gezwungen, Geschlechtstaten festzulegen. Wenn die Frauen oder die Kinder ablehnen, werden sie gequält. Im Wesentlichen spezialisieren sich die Verbrecher auf eine bestimmte kriminelle Aktivität. Sie ist im Allgemeinen für eine Gruppe ungewöhnlich, die in Geschlechtssklaverei mit einbezogen wird, um sich in anderen übernationalen Verbrechen wie Schmuggelnwaffen oder -drogen zu engagieren.

Die Nationen, die übernationale Verbrechen kämpfen, stellen einzigartige Herausforderungen gegenüber. Zuerst hat jedes Land seine eigenen einzigartigen Gesetze und Gerichtsverfassung, die es schwierig, Personen oder Übergangseinzelpersonen von einer Nation zu anderen gefangenzunehmen, um Verfolgung gegenüberzustellen bildet. Zweitens ermangeln einige Länder die Betriebsmittel, um die kriminelle Aktivität zu kämpfen, die innerhalb ihrer Ränder auftritt. Einige Länder auch betrachten nicht bestimmte Tätigkeiten, die innerhalb ihrer Nation, wie wachsendes Marihuana auftreten, wie ungültig. Drittens sind Gesetzdurchführungvertreter und politische Beamte in einigen Ländern häufig verdorben, weil sie Bestechungsgelder empfangen, oder selbst direkt in kriminelle Aktivitäten miteinbezogen werden.

Dennoch um übernationale Verbrechen zu kämpfen, schließen Nationen kooperative Vereinbarungen oder Verträge mit einander ab. Dieses lässt sie die Personen bringen, die von den kriminellen Aktivitäten auf gegenseitig für Verfolgung beschuldigt werden. Sie auch teilen Informationen, tauschen aus oder schützen Zeugen und nehmen an den gemeinsamen Operationen teil, um Verbrecher gefangenzunehmen. Wohlhabendere Nationen versehen auch wirtschaftliche Hilfe zu den Nationen mit weniger Betriebsmitteln, um ihnen zu helfen, ihre Rechtssysteme zu verbessern.