Was sind verschlimmerte Schäden?

Der Bereich des Gesetzes, das Verletzung an die Person oder an Eigentum adressiert, bekannt als Handlungsgesetz. Wenn eine Person einen Prozess archiviert, der auf der tortious Führung des Beklagten, des Hilfsmittels vorhanden sind für den Zivilkläger oder des Opfers basiert, ist Währungsausgleich, wenn er oder sie den Prozess gewinnen. Obgleich die Art des Ausgleiches, die zugesprochen werden kann einem Zivilkläger, während der verschiedenen Rechtssysteme der Welt schwanken kann, gibt es drei allgemeine Kategorie-tatsächliche Schäden, Strafzuschläge zu dem Schadenersatz und verschlimmerte Schäden. Verschlimmerte Schäden sollen den Zivilkläger für die emotionalen Verletzungen ausgleichen er, oder sie litt resultierend aus den Tätigkeiten des Beklagten.

Die meisten Rechtssysteme erkennen weltweit das Recht eines Opfers, Ausgleich zurückzugewinnen, wenn er oder sie durch die tortious Tätigkeiten einer anderen Person verletzt worden. Der Unterschied zwischen Rechtssystemen gefunden häufig in den Arten der Fälle, die betrachtet, ausgleichbar zu sein, welches Niveau der Strafbarkeit vonseiten des Beklagten angefordert und welche Art des Ausgleiches zugesprochen werden kann. Innerhalb der Vereinigten Staaten feststellen einzelne Landesgesetze lne, welche Art des Ausgleiches zugesprochen werden kann und unter welchen Umständen. Die meisten Zustände innerhalb der Vereinigten Staaten erlauben verschlimmerte Schäden eines Grads oder ander.

Ein Personenschadenprozeß, der auf einem Autounfalfall basiert, ist ein allgemeines Beispiel eines Handlungsgesetzprozesses. In einem Autounfallprozeß erlitt der Zivilkläger häufig tatsächliche Körperschäden sowie Eigentumsbeschädigungen. Jene Schäden genannt häufig tatsächliche, spezielle oder ökonomische Schäden. In den meisten Fällen muss ein Zivilkläger irgendeine Menge tatsächliche Schäden zuerst prüfen, bevor er oder sie zu verschlimmerten Schäden erlaubt.

Genau, was unter der Kategorie der verschlimmerten Schäden qualifiziert, schwankt weit von einer Jurisdiktion zu anderen; jedoch ist das Konzept, dass verschlimmerte Schäden Ausgleich für die „Erschwerung“ sein sollen, die vom Zivilkläger erlitten. Allgemeine Beispiele von, was enthalten sein können, wenn sie den Wert der verschlimmerten Schäden feststellen, sind Schmerz, Leiden, Erniedrigung und emotionale Bedrängnis. Da diese offenbar in der Natur subjektiv sind, abhängt der Wert des verschlimmerten Schadenteils eines Preises von vielen Faktoren, einschließlich die Schwierigkeit der tatsächlichen Schäden, der Führung des Beklagten und der Alters- und allgemeinengesundheit des Opfers vor dem Unfall.

Strafzuschläge zu dem Schadenersatz auch zugesprochen gelegentlich in den HandlungsRechtssachen n. Strafzuschläge zu dem Schadenersatz sollen das Beklagte als solches bestrafen und begrenzt im Allgemeinen zu den Situationen, in denen die Führung des Beklagten besonders unerhört war. Nicht an Zuverläßlichkeit- von Produktenhandlungs-Rechtssachen, denen die tatsächlichen und verschlimmerten Schadenpreise, da genügend gedacht, um eine Mitteilung zum Hersteller zu schicken, sind Beispiele von, wenn Strafzuschläge zu dem Schadenersatz auch zugesprochen werden können.