Was sollte ich tun, wenn ich geklagt werde?

Wenn Sie geklagt werden, ist es wichtig, dass Sie auf den Prozess reagieren, indem Sie um Rechtsberatung ersuchen archivieren, alle notwendigen Wartepapiere, und sich bei Gericht für irgendwelche zeitlich geplanten Hörfähigkeiten zeigen. Der Prozess für die Reaktion auf einen Aufruf, der Sie informiert, dass Sie geklagt worden sind, schwankt durch Jurisdiktion. Es ist im Allgemeinen jedoch zutreffend dass die Reaktion nicht auf einen Prozess einen Richter ergeben kann, der zugunsten der Person findet, die Sie einfach klagt, weil Sie nicht bei Gericht erschienen sind.

Während es zweifellos eine sehr beunruhigende mit einem Prozess gedient zu werden Erfahrung, ist, ist das Vortäuschen, dass Sie nicht geklagt werden, unwahrscheinlich, Ihre Probleme zu Ihren Gunsten zu lösen. Sobald Sie einem möglichen Prozess sich bewusst werden, selbst wenn Sie nicht noch geklagt worden sind, ist es eine gute Idee, um Rechtsberatung zu ersuchen. Wenn Sie einen Rechtsanwalt von Ihren Selbst nicht dir leisten können, einer lokalen Interessensgruppe oder mit einer zugelassenen Klinik in Verbindung treten, um zu sehen, wenn Sie für die freien oder preiswerten Dienstleistungen qualifizieren. Selbst wenn Sie nicht erlaubt werden, zugelassene Darstellung freizugeben, kann die Rechtshilfeklinik in der Lage sein, zu versehen Sie mit einer Einschätzung Ihrer Situation und Empfehlungen für, wie Sie mit Ihrem Fall fortfahren wünschen konnten. Es kann auch in der Lage sein, Sie mit einer Empfehlung zu einem Rechtsanwalt zu versehen, der Ihren Fall für eine freie oder an verringerte Gebühr nehmen konnte.

Ihr Prozessaufruf kann Informationen über was enthalten zu tun, um auf den Prozess zu reagieren. Diese Informationen sorgfältig lesen, und mit dem Gericht wenn notwendig in Verbindung treten, von dem der Aufruf herausgegeben wurde, um zu erklären, was es Sie Notwendigkeit zu tun ist. Wenn Sie nicht imstande sind, bei Gericht am Tag Ihrer Hörfähigkeit zu sein, können Sie in der Lage sein, den Gerichtstab zu bitten, Ihr Gerichtsdatum neu festzulegen. Einige Gerichte fördern Gerichtsdienste der Autonomie, entweder online oder am Gericht selbst. Sie können Informationen über Gerichtsformen, Anweisungen erhalten für das Ausfüllen der Gerichtsformulare und verbringen in einigen Fällen eine begrenzte Zeitmenge mit einem freiwilligen Rechtsanwalt, der Ihnen helfen kann, Ihren Fall vorzubereiten.

Wenn Sie gezwungen werden, dich bei Gericht darzustellen, sicher sein, mit Sie passenden Unterlagen und jedem möglichem Beweis zu holen, der Ihre Seite der Geschichte stützt. Im Verstand halten, der, wenn Sie erfolgreich geklagt werden und das Gericht ein Urteil gegen Sie herausgibt, Sie gezwungen werden kann, um einen bedeutenden Geldbetrag zu zahlen und Schaden Ihrer Bonitätsbeurteilung riskieren kann. Aus diesem Grund können Sie möchten versuchen, den Prozess zu vereinbaren, bevor Sie wirklich zum Gericht gehen. Wieder ist es normalerweise eine gute Idee, eine Rechtsanwaltvorlage zu haben Sie mit dem Regelungsprozeß, und es kann preiswerter sein, ihn zu bitten, über eine Regelung als zu verhandeln begleitet Sie wirklich zum Versuch.