Was tut ein Immigration-Berater?

Ein Immigrationberater ist gebildet und ausgerüstet, um jemand während des Prozesses des Zutreffens zu unterstützen, zum einzuwandern, wird ein Bürger oder erwirbt ein Residentvisum. Es gibt einige verschiedene Niveaus der Immigrationberater. Abhängig von dem Land und sein Immigrationprozeß und -anforderungen, schwanken die Verantwortlichkeiten und die Fähigkeiten eines Beraters.

In einigen Ländern kann ein Immigrationberater einen Hintergrund im Gesetz haben und kann einen Klienten bei Gericht darstellen. Andere Male, können sie reichliche Erfahrung im Feld einfach haben. Die letzte Art des Immigrationberaters kann in der Lage sein, Fragen über die Immigration, das Visum und die Staatsbürgerschaftprozesse für ein spezifisches Land zu beantworten. Sie können auch in der Lage sein, Dokumente in ergänzen und im Abschluss zu unterstützen, und zur Verfügung stellen Übersetzungsdienste während einer Prüfung oder für erforderliche Dokumente.

Immigrationberater können auf spezifische Situationen einschließlich Familienimmigration oder Flüchtlingsstatus spezialisieren. Es ist möglich, einen Immigrationberater zu treffen in einer Immigrationmitte, um Immigrationstatus und persönliche Situationen zu besprechen, und lässt Fragen beantworten. Berater können auch angestellt werden, um einen Klienten während des gesamten Immigrationprozesses zu unterstützen.

Die wichtigste Betrachtung ist das Land, das ein Klient zu und die Rolle der Immigrationberater innerhalb dieser Gesellschaft einwandert. Immigration ist ein heikler Punkt und ist gegen Betrüge sehr empfindlilch, die auf unknowledgeable Kunden prey. Viele Immigrationberater können durch Empfehlungen vom Freund, von den Familienmitgliedern oder von den Immigrationmitten gefunden werden, um Klienten mit Schreibarbeit, Vorbereitungen, Übersetzungen oder anderen vorbereitenden Aufgaben zu unterstützen. Universitäten und Schulen sind auch ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, da sie häufig Kursteilnehmer und Lehrkörper durch den Immigrationprozeß unterstützen. Vor der Einstellung eines Beraters, fragen viele Klienten, ob der Berater eine gegenwärtige vorhandene Überprüfung der Vorgeschichte hat oder irgendeine Art Regierungsabstand hat.

Genehmigte und übende Immigrationrechtsanwälte können Klienten in einem Gericht unterstützen. In den meisten Fällen nur einem genehmigten Rechtsanwalt erlaubt, einen Klienten in einem Gericht darzustellen oder Rechtsberatung zu geben. Eine lokale Immigration- oder Naturalisationabteilung kann in der Lage sein, eine Liste der qualifizierten Berater und der Rechtsanwälte im Bereich zur Verfügung zu stellen.

Gemeinnützige Agenturen haben manchmal ein Belegschaftsmitglied, das als Immigrationberater unterstützen kann. Diese Agenturen können einen genehmigten Immigrationrechtsanwalt auf Personal oder das Arbeiten als Freiwilliger auch haben. Privatunternehmen der Immigrationberater auch existieren und können für Unterstützung während des Prozesses angestellt werden. Das Leiten einer vollständigen Untersuchung der Bescheinigungen und des Hintergrundes eines möglichen Immigrationberaters ergibt häufig bessere Resultate für den Klienten.