Was tut ein Telekommunikations-Rechtsanwalt?

Ein Telekommunikationsrechtsanwalt rät und fungiert im Namen der Klienten in den Angelegenheiten hinsichtlich der Mittel und der Telekommunikation. In vielen Ländern wird Telekommunikation von den Regierungsstellen reguliert, die Beschränkungen setzen auf, wie solches Geschäft geleitet wird. Ein Telekommunikationsrechtsanwalt rät und Klienten darzustellen, die Telekommunikation haben, vor diesen Regulierungsbehörden diskutieren.

Telekommunikation, alias Telekommunikation, ist ein ausgedehntes Feld, das Telefonie, Radio, Fernsehen, Internet und andere Mittel umgibt. Telekommunikationsgesetzgebung kann von zensierendem Material reichen, das für beleidigend zur Beschränkung des mehrfachen Besitzes bestimmter Mittelwesen in jedem möglichem einem Markt gehalten wird. Die Gesetze, die auf Telekommunikation bezogen werden, werden im Allgemeinen von einer spezifischen Regulierungsbehörde erzwungen. In den Vereinigten Staaten ist dieser Körper die Fernmeldebehörde.

Ein Rechtsanwalt, der auf Telekommunikation sich konzentriert, arbeitet mit Telekommunikationsfirmen, um zu garantieren, dass sie innerhalb der Gesetze funktionieren. Dieses schließt die Empfehlung auf Fusionen, Erwerb und Investitionen, besonders die ein, die Antitrustbedenken von der Regierung äußern. Die meisten Länder haben die strengen Richtlinien, zum der Telekommunikationsfirmen am Entwickeln eines Monopols in ihrem Feld zu verhindern.

Telekommunikationsgesetze beeinflussen eine Vielzahl der verschiedenen Firmen, einschließlich Versorger des Kabels und des Satellitenfernsehens, Druck und Fernsehanstaltfirmen und Internet-Dienstanbieter. Während Technologie fortfährt, schnell zu entwickeln, werden verschiedene Arten von Telekommunikation und von Mittelfirmen verursacht. Während diese neuen Bereiche sich entwickeln, werden Telekommunikationsgesetze geplant, um sie zu regeln.

Ein Unternehmenstelekommunikationsrechtsanwalt kann in Debatten zwischen Telekommunikationsfirmen oder zwischen einer Telekommunikationsfirma und einem anderen Geschäft auch mit einbezogen werden. Diese Debatten können Ausgaben mit einbeziehen, die Debatten des geistigen Eigentums, Vertragsvermittlungen und andere Angelegenheiten umfassen. Die globale Art der Technologie gegeben, umfaßt Telekommunikationsgesetz häufig Wechselabkommen.

Ein Telekommunikationsrechtsanwalt kann im Namen der Regierung auch arbeiten, um Regelungen zu erzwingen und Konkurrenz zwischen Telekommunikationsfirmen zu fördern. Regierungsregler werden auch angefordert, um zu überprüfen, ob Telekommunikation nicht Staatssicherheit behindert. Zum Beispiel garantiert eine Schlüsselpriorität in diesem Bereich, dass bestimmte Hochfrequenzen für Bereitschaftsdienste reserviert sind.

Die formlose Art der Technologie und die laufenden Änderungen im Telekommunikationsgesetz gegeben, ändert die Arbeit eines Telekommunikationsrechtsanwalts im Laufe der Zeit. Für die meisten des 20. Jahrhunderts, wurde Telekommunikationsgesetz hauptsächlich mit der Regelung der Telefongesellschaften betroffen und die Technologie bezog auf Telefonleitungen. In den modernen Zeiten ist Telekommunikationsgesetz wahrscheinlicher, Handyversorger mit einzubeziehen und Internet-Firmen und die Infrastruktur, die auf der Festlegung und dem Beibehalten dieser Industrien bezogen wird.