Was tut ein ZACKE Rechtsanwalt?

Die Offiziere, die in Richter-GeneralstaatsanwaltKorps (JAG) dienen, angerufen Richterfürsprecher n. Ein Richterfürsprecher ist ein gebeauftragter Offizier, der im Staat-Militär als ZACKE-Rechtsanwalt dient. EIN ZACKE-Rechtsanwalt kann in der Kapazität eines Verfolgers, des Prozessbevollmächtigten, des Richters und des Beraters fungieren. US-Militärniederlassungen, die Richterfürsprecher einstellen, umfassen die Marine, die Armee, das Marineinfanteriekorps, die Luftwaffe und die Küstenwache.

ZACKE-Rechtsanwälte sind nicht Zivilisten, sie sind aktive Militäroffiziere. ZACKE Korpstraining ist nicht die gleiche Art des Aufladungslagertrainings, dass eingetragene Soldaten durchmachen, und jedes ZACKE-Programm unterscheidet, abhängig von der Militärniederlassung. ZACKE-Training vorstellt Auszubildende zu einer bestimmten Niederlassung der Streitkräfte und zum konstanten Code von Militärgerechtigkeit r-.

Das Forum, in dem ein Richterfürsprecher eine Strafsache verfolgt oder Militärangehörigen in einer kriminellen Angelegenheit verteidigt, genannt ein Kriegsgericht. Ein Kriegsgericht ist, wo Strafsachen für die bewaffneten Kräfte versucht. Zusätzlich zum Strafrecht übt ein ZACKE-Rechtsanwalt auch Verwaltungsrecht, das Personal, Umweltfragen und die Informationsfreiheit-Tat umfaßt; Arbeitsrecht; Vertragsgesetz; medizinisches und Verfehlunggesetz; und zivilrechtliche Streitigkeiten, wie Darstellung von US-Handlungsansprüchen.

Für die meisten ZACKE-Rechtsanwälte mit.einbezieht die Masse ihrer Alltagsarbeit Rechtshilfe zur Militärangehörigen und ihre Familien d, die zeichnenwillen, Steuer und Nachlassplanung, Immigration und Naturalisation, Befugnis des Rechtsanwalts, Familienrecht und Hauswirtpächter Ausgaben umfaßt. Nachdem sie als ZACKE-Rechtsanwälte gedient und zusätzliches Training erreicht, können ZACKE-Rechtsanwälte Richter an den Courts-martial auch werden. Zusätzlich können Richterfürsprecher andere Militärrechtsanwälte unterrichten, Richterfürsprecher zu werden.

EIN ZACKE-Rechtsanwalt muss an mindestens vier Jahren Militärdienst festlegen. ZACKE-Rechtsanwälte auch betrachtet, Militäroffiziere zuerst und Rechtsanwälte zu sein an zweiter Stelle. Jedoch in den meisten Fällen teilnehmen ZACKE-Rechtsanwälte aktiv tiv, am Kampf aber können nirgends in die Welt stationiert werden, dass Gerichtsdienste erforderlich sind.