Was tut „folgender Freund-“ Mittel?

Folgender Freund, wie zugelassener Ausdruck, stammt aus Zivilrecht. Es bezieht sich eine Person, die im Namen eines Kindes fungieren oder eine auf Person unter einer Unfähigkeit in einem Zivilrechtsstreit. Ein folgender Freund ist nicht eine Partei zum Prozess, aber wird angefordert, im Falluntertitel der Gerichtsplädoyers eingeschlossen zu werden, weil das Gesetz Kinder und Personen unter einer Unfähigkeit betrachtet, ohne die Rechtsfähigkeit zu sein, in ihrem eigenen Namen zu klagen. Eine dienende Person, als folgender Freund keine Steuerung über allen möglichen Erträgen vom Prozess und von keiner Berechtigung, zum des Schutzes des Kindes anzunehmen hat.

Häufig ist ein folgender Freund ein Verwandter oder ein Familienmitglied. Eine moderne Tendenz in den US ist, damit Gerichte ein Wächteranzeige litem ernennen, um einen Minderjährigen oder eine unfähige Person darzustellen, die mit Gerichtsverfahren beschäftigt gewesen werden. In den Situationen, die Minderjährige mit einbeziehen, ernennt das Gericht ein Wächteranzeige litem für Gesetzesverletzunghörfähigkeiten, Annahmeverfahren oder Missbrauchs- und Vernachlässigungsfälle im Familiengericht. In den Fällen von den Erwachsenen unter einer Unfähigkeit, kann diese Person ein Teil einer Interessensgruppe sein, die einen ernannten Rechtsanwalt unterstützt.

In den jugendlichen Fällen muss das Wächteranzeige litem ein Rechtsanwalt sein. Verfassungsgesetzgebung erfordert, dass ein Minderjähriger, der behauptet wird, ein Straftat begangen zu haben, zugelassene Darstellung haben. Das Wächteranzeige litem hat die gleichen Rechtsverpflichtungen zum Kind, das sie zu einem erwachsenen Klienten in den Bereichen der Loyalität, der Vertraulichkeit und der eifrigen Darstellung wurde. Jedoch in allen möglichen Sanktionen ausgedrückt, die durch das Gericht betrachtet werden, muss das Wächteranzeige litem auch betrachten, was in den “the besten Interessen des child.† ist

In den Missbrauchs- und Vernachlässigungsfällen sind Kinder Parteien zur FamilienRechtssache zusammen mit ihren Eltern. Das Gericht ernennt ein Wächteranzeige litem, um ihre Interessen darzustellen. Kinder eines jungen Alters werden selten in die tatsächlichen Gerichtsverfahren miteinbezogen. Das Wächteranzeige litem wiederholt Gerichtsreports, interviewt die Parteien, und bildet dann Empfehlungen zum Gericht betreffend die notwendigen Tätigkeiten, die children’s Sicherheit und das Wohl zu schützen. An den Hörfähigkeiten nimmt bildet das Wächteranzeige litem in vollem Umfang mit den anderen Rechtsanwälten teil, Öffnung und Abschlussrechnungen, ins Kreuzverhör nehmende Zeugen und stellt Beweis dar.

Ein Wächteranzeige litem dient auch in den Annahmefällen. In vielen Jurisdiktionen verwenden Gerichte einen gerichtlich bestellten speziellen Fürsprecher (CASA) in den Annahmefällen und in anderen FamilienRechtssachen. Wie ein folgender Freund ist ein CASA nicht eine Partei zu den Verfahren oder zu einem Rechtsanwalt, aber dient als Offizier des Gerichtes. Das CASA ist Unabhängiges der Rechtsanwälte oder der Parteien zum Fall. Der court’s Verabredungsauftrag gibt den CASA-Zugang zu allen Aufzeichnungen, einschließlich Auswertungen, Krankenblätter und Gerichtsreports.