Was ummauert?

Ummauerung ist eine Befragungtechnik, in der ein Fragesteller einen Gefangenen zwingt, mit seinen Fersen gegen eine gefälschte Wand zu stehen, und schlägt dann den Gefangenen in die Wand zu und verursacht lauten Geräusche, da die Wand unter den Druck ablenkt. Dieses verursacht Verwirrtheit und Furcht, wie der Gefangene um das Zuschlagen durch die Wand sich sorgen kann und eine schellenempfindung in seinen Ohren von den Geräuschen erfahren kann. Diese Praxis gilt als Folterung von vielen internationalen Justizbehörden und ist nicht in einigen Ländern zugelassen. Andere verteidigen sie und argumentieren, dass sie den Gefangenen nicht in irgendeine sofortige Gefahr einsetzt.

Mit Fersen gegen die Wand einfach stehen kann für verlängerte Zeitabschnitte unbequem sein, und Fragesteller können dieses verwenden während eine Druckposition und den Gefangenen bestellen nicht umzuziehen. Wenn der Fragesteller dieses mit dem Druck des Gefangenen in eine Wand kombiniert, die der Gefangene ist real denkt, kann sie beträchtlichen psychologischen Druck zusätzlich zur körperlichen Unannehmlichkeit verursachen. Einige Gefangene berichten über Haben der Krägen oder der Tücher, die um ihre Ansätze eingewickelt werden, um den zervikalen Dorn zu stützen und verhindern Whiplash. Fragesteller können argumentieren, dass nach Gefangensicherheit während der Ummauerungverfahren heraus suchen eine Anzeige ist, dass diese Praxis nicht Folterung ist.

Diese Technik kann Gefangene Verletzungen aussetzen, selbst wenn ihre Ansätze geschützt werden. Es ist möglich, Knochen zu zerbrechen, indem man jemand in eine Wand stark genug drückt, und Gefangene beenden gewöhnlich oben mit dem schweren Quetschen, besonders entlang ihren Schulterblättern. Die Ummauerunglernabschnitte können mit Schlafentzug, hellen Lichtern und lauten Geräuschen kombiniert werden, die die Richtung der Verwirrtheit- und Exposeeleute auf Gesundheitskomplikationen wie Psychose oder Tiefstand erhöhen können.

In den Regionen, in denen diese Praxis nicht zugelassen ist, können Gefangene Ummauerung Wohlfahrtsfürsprecher und internationale Organisationen berichten, wenn sie auf Repräsentanten dieser Gruppen zurückgreifen können. Diese Gruppen können eine Untersuchung in Befragungpraxis an der Gefängnisanlage durchführen, und das Resultat kann ein exposé sein, das das Gefängnis zwingt, um seine Praxis zu verbessern. Diese Gruppen können Gebrauches der Beobachter in den Befragungräumen auch unterstellen, Personal sicherzustellen, internationales Gesetz sich unterzuwerfen.

Wenn eine Regierung nicht Ummauerung verbietet oder ausdrücklich die Anlagen der Praxis insbesondere autorisiert, haben Gefangene im Allgemeinen keine Entschädigung für Archivierungsbeanstandungen. Sie können Kenntnisse über Gefängniszustände nehmen und Unterstützung von einem Rechtsanwalt suchen, der argumentieren kann dass, während einzelne Praxis zugelassen sein kann, kombiniert, sie festsetzen Folterung, indem es emotionale und körperliche Bedrängnis oder die Drohung der dauerhaften Verletzungen verursacht.