Was wird Risiko zugewiesen?

Zugewiesenes Risiko ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um eine Person oder eine Firma zu beschreiben, die Versicherung nicht durch normale Mittel erhalten können und wird in eine zugewiesene Risikolache der Leute gelegt, die Versicherer bedecken müssen. Dieser Ausdruck wird am allgemeinsten in Autoversicherung gesehen, obgleich sie auch verwendet werden kann, um sich auf Firmen zu beziehen, die Ausgleichsversicherung der Arbeitskräfte nicht durch andere Mittel erhalten können. Der Zweck diesem ist, zu garantieren, dass jeder auf Versicherung, weil dieses für besser für Gesellschaft als Ganzes, als gehalten wird die Alternative zurückgreifen kann.

Im Falle eines Fahrers haben Fahrer häufig Mühe, Versicherung zu erhalten, wenn sie schlechte treibende Aufzeichnungen haben. Wenn ein Fahrer mehrfache Zeiten der Versicherung beantragt und unten gedreht wird, kann der Fahrer eine in die zugewiesene Risikolache gelegt zu werden Anwendung einreichen. Diese Lache der Fahrer wird von jeder genehmigten Versicherungsgesellschaft instand gehalten, während die Regierung Versicherungsgesellschaften fordert, an der zugewiesenen Risikolache teilzunehmen.

Der Fahrer wird einer spezifischen Firma zugewiesen und der Versicherer stellt Abdeckung zur Verfügung. Jedoch sind die Kosten der Versicherung normalerweise viel höher als die der Versicherung, die auf dem freien Markt gekauft wird. Dieses ist entworfen, um die Versicherungsgesellschaft für das Umfassen eines armen Risikos auszugleichen. Der Versicherer weiß, dass es wahrscheinlich auf der Politik des Fahrers auszahlen muss. Die Versicherung arbeitet gerade wie regelmäßige Versicherung und in den Bereichen, in denen Fahrer versichert werden müssen, um eine zugewiesene Risikolache zu fahren garantiert, dass jeder auf der Straße die Fähigkeit hat, Versicherung zu kaufen, selbst wenn sie teuer sein konnte.

Im Ausgleich der Arbeitskräfte kann eine ähnliche Situation entstehen. Eine Firma mit einer armen Aufzeichnung kann Versicherung beantragen und von den Versicherungsgesellschaften wiederholt unten gedreht werden, die den Bewerber als armes Risiko ansehen. Weil Ausgleich der Arbeitskräfte in den meisten Regionen für die Sicherheit und den Nutzen der Arbeitskräfte angefordert wird, kann die Firma in eine zugewiesene Risikolache gelegt werden, um vorgeschriebene Abdeckung durch einen Versicherer zu erhalten. Wie mit zugewiesenen Risikolachen für Autofahrer, ist der Preis der Versicherung viel höher.

Ähnliche Lachen sind auch für Krankenversicherung hergestellt worden. Einige Regionen haben eine Risikoversicherungslache, die Leute anwenden können, um hereinzukommen, wenn sie Mühe haben, Krankenversicherung zu erhalten. Gewöhnlich ist das Niveau der Abdeckung angeboten viel niedriger und die Prämien können hoch sein, aber Leute können dieses ansehen, wie annehmbar angenommen, die Alternative miteinbezieht, für alle Gesundheitspflege aus Tasche heraus zu zahlen. Da die meisten Leute, die oben in der Risikolache beenden, teure Gesundheitsprobleme haben, ist teure Versicherung zu alle Gesundheitskosten persönlich decken vorzuziehend.