Wie archiviere ich einen Beleg-und Fall-Prozess?

Wenn Sie einen Personenschaden auf another’s Eigentum gestützt, archiviert eine der ersten Sachen, die Sie ungefähr denken können, einen Prozess. Ein Prozess gegen einen Eigentümer oder einen Manager für Verletzungen gekennzeichnet gewöhnlich als ein “slip und Fallprozeß, † und sein Hauptziel ist, Nachlässigkeit zu bestrafen. Beleg- und Fallprozesse archiviert häufig, aber nicht, wie häufig gewonnen. Um einen Beleg- und Fallprozeß zu archivieren, vorbereiten eine im Allgemeinen Notwendigkeit nur eine Beanstandung it die auf dem Wesen gedient eingereicht und notiert angeblich, das für die Verletzung verantwortlich ist und in einem Gericht. Einen Beleg- und Fallprozeß in fast jeder möglicher Jurisdiktion in der Welt zu archivieren ist erheblich einfacher, als das Gewinnen sie, zwar ein vorsichtiges Verständnis der regelngesetze und Verfahrensbestimmungen helfen kann, die Erfolgschancen zu verbessern.

Die meisten Beleg- und Fallprozesse zentrieren um Nachlässigkeit und Inhaberhaftung. Sie behaupten, dass die Verletzung an der Ausgabe nicht aber geschehen sein, damit die Eigentum owner’s Unaufmerksamkeit einzeln aufführt, oder Störung, das Eigentum zu den angemessenen und erwarteten Standards beizubehalten. Treppenhäuser, die zu schmal sind, gebrochene Handschienen und gefährliche Räume der Bedingungen öffentlich sind allgemeine Beispiele der Eigentümernachlässigkeit. Meistens einfach stützen auslösen oder fallen allein nicht einen Beleg- und Fallprozeß. Vor der Archivierung sollten Sie sicher sein, dass Sie ein Argument um Störung, nicht gerade Verletzung oder Schäden bilden können.

Eine Geschäft owner’s Nachlässigkeit stützt normalerweise einen Beleg- und Fallprozeß, der von einem Besucher archiviert, der auf den Voraussetzungen verletzt, aber Beleg- und Fallprozesse sind nicht allgemeine Entschädigung durch verletzte Angestellte. Ein Arbeitsplatzunfall häufig adressiert effektiv unter Arbeitsrecht, nicht unter einer Nachlässigkeitstheorie. Arbeitsrecht ist gewöhnlich konkurrenzfähiger als Nachlässigkeitsgesetz, das eine unerlaubte Handlung ist. Schäden und Preise für gefährliche Bedingungen an einem Arbeitsplatz sind normalerweise höher als Beleg und fallen Ausgleich. Die Idee ist, dass ein Arbeitsplatz irgendwo ist, dass Angestellte sein müssen, während Besucher zu einem Geschäft beschließen, dort zu sein - während sie einen angemessenen Grad an Sicherheit erwarten können, ist die owner’s Verpflichtung zu ihnen unterschiedlich, als sie zu seinen oder eigenen Angestellten ist.

Die folgende Sache, zum zu betrachten, wann, einen Beleg- und Fallprozeß zu archivieren Jurisdiktion ist. Die meisten Gerichte, unabhängig davon Land oder Rechtssystem, können Prozesse nur hören, das Angelegenheiten in ihrem Bezirk betrifft. Wenn Sie eine Verletzung in einem Hotel in New York z.B. stützten müssen Sie Ihren Prozess in einem New- Yorkgericht normalerweise archivieren, selbst wenn Sie anderwohin leben. Ein Prozess archivierte in einer Jurisdiktion, in der der Unfall oder der Vorfall nicht auftraten, oder wo das Beklagte nicht erhebliche Kontakte hat, meistens auf gerichtlichem Boden entlassen.

Sobald Sie die passende Jurisdiktion gekennzeichnet und Ihr Anspruch die Nachlässigkeitsschwelle trifft, die durch dieses Gericht eingestellt, ist die tatsächliche Archivierung einfach. Ein Beleg- und Fallprozeß, wie jeder möglicher Prozess, muss in Form einer Beanstandung archiviert werden. Eine Beanstandung ist ein grundlegendes gesetzliches Dokument, das die Parteien nennt, die Behauptungen darlegt und eine Nachfrage nach Schäden stellt. Sobald die Beanstandung bei einer Sekretärin des Gerichtes mit den erforderlichen Anmeldegebühren eingereicht, gilt den Prozess als archiviert.

Zivilkläger haben gewöhnlich eine örtlich festgelegte Zeitmenge nach der Archivierung ihres Prozesses, das Beklagte der Tätigkeit zu melden. Es ist immer die plaintiff’s Verantwortlichkeit, das Beklagte mit Nachricht zu dienen, dass ein Prozess gegen ihn schwebend ist. Verschiedene Gerichte haben verschiedene Richtlinien über, was Zustellung einer gerichtlichen Verfügung wirkungsvoll bildet. Erfolgloser Service, wie Störung, einen verklagbaren Nachlässigkeitsanspruch oder eine unsachgemäße Jurisdiktion darzulegen, kann zu schnelle Falentlassung führen.

Verschiedene Gerichte haben die sehr verschiedenen Richtlinien, Verfahrens- und substanziell, die regeln, wie ein Beleg- und Fallprozeß archiviert werden muss. Gerichte erlauben gewöhnlich Einzelpersonen, darzustellen und Archivierungen auf ihren eigenen behalves zu bilden. Dieses genannt Prose-Darstellung. Vor der Archivierung eines Prozesses die meisten Leute beschließen, mit Beleg- und Fallrechtsanwälten mindestens zu beraten, jedoch. Die Unfallrechtsanwälte, die mit der Jurisdiktion und seinen Richtlinien vertraut sind, können einem Zivilkläger helfen, eine Beanstandung in Handarbeit zu machen, die wahrscheinlicher die court’s Hürden führt, können Industriestandards und mögliche Theorien der Nachlässigkeit im Interesse des Klienten erforschen und können überzeugende zugelassene Argumente normalerweise effektiv bei Gericht liefern.