Wie archiviere ich einen Versicherungs-Prozess?

Die meisten Jurisdiktionen zur Verfügung stellen für sehr spezifische zugelassene und Verfahrensrichtlinien für die Archivierung irgendeiner Art Prozess, einschließlich einen Versicherungsprozeß. In den meisten Fällen muss eine Partei, die einen Versicherungsprozeß einleiten möchte, eine Beanstandung mit dem passenden Gericht einreichen. Es kann bestimmte Schritte geben, die eine benachteiligte Partei vor der Archivierung eines Versicherungsprozesses abhängig von den Anforderungen der betroffenen Jurisdiktion unternehmen muss.

Versicherungsprozesse resultieren gewöhnlich aus irgendeiner Art der Verletzung oder Schaden einer Person oder eines Eigentums, das eine Versicherungspolice umfaßt. Zum Beispiel mit.einbezieht eine allgemeine Art Versicherungsprozeß die Verletzungen und Eigentumsbeschädigung zungen, die während eines Automobilunfalles gestützt. In diesem Fall archivieren die verletzte Partei einen Anspruch für Währungsausgleich mit der Versicherungfirma der Partei, die für den Automobilunfall verantwortlich ist. Ein Schadensgutachter, ein Fachmann, der den Wert der behaupteten Schäden festsetzt und die Abdeckung durch die Versicherungspolice unterstellte, die auf den Vorfall anwendbar ist, dann ausdehnen ein Regelungsangebot auf die verletzte Partei te.

Das Regelungsangebot, das die Versicherungsgesellschaft auf die verletzte Partei Mai oder Mai für, verlängert ihn annehmbar nicht zu sein. Annehmend, dass eine verletzte Partei nicht glaubt, dass das Regelungsangebot der Versicherungsgesellschaft ausreichend ist, ihn für seine Verletzungen und Eigentumsbeschädigung auszugleichen, ist seine Entschädigung, einen Prozess in der passenden Jurisdiktion zu archivieren. In diesem Prozess suchen die verletzte Partei, die Versicherungsgesellschaft der verantwortlichen Partei zu zwingen, eine bestimmte Summe auszuzahlen ihm. Einen Versicherungsprozeß zu archivieren ist eine komplizierte Angelegenheit, die normalerweise die verletzte Partei erfordert, einen Rechtsanwalt einzustellen, der auf den Bereich des Versicherungsgesetzes und der Personenschäden spezialisiert.

Eine andere Art Versicherungsprozeß ist ein Gruppenklageprozeß. Unter diesem Umstand erlitten viele Leute die Verletzungen wegen der falschen Tätigkeiten einer Person oder, häufig, der Firma oder des Geschäfts. Eine oder mehrere Rechtsanwälte können die Kategorie der verletzten Personen darstellen, und das Ziel ist, eine Gruppenregelung der Verletzungen zu erreichen. Neben dem Preis von Schäden der verletzten Parteien, kann ein Gruppenklageprozeß auch suchen zu ändern, oder remediate die Praxis eines Geschäfts, das das zu die Verletzungen an der Ausgabe führte. Zu irgendeinem Grad isoliert der Gruppenklageprozeß auch den Wrongdoer und seine Versicherungsgesellschaft von den mehrfachen inkonsequenten Preisen von Schäden in vielen verschiedenen Jurisdiktionen.

Ihnen eine Entscheidung über Ihren Anspruch bekannt geben. Wenn Ihr Anspruch verweigert, können Sie die Entscheidung Ihrem Zustandausgleichsbrett appellieren. Es ist auch wichtig, zu merken, dass Vertragsarbeitskräfte und -geschäfte mit weniger als 15 Angestellten nicht durch Ausgleichsversicherung der Arbeitskräfte abgedeckt.