Wie beeinflußt das Fehlen Beweis einen Fall?

Die meisten Fälle abhängen nach Darstellung des Beweises g, damit der Fall nachgewiesen werden kann, und in den meisten Ländern, ist starkes Vertrauen auf Beweis erforderlich, um einen angemessenen Fall zu bilden. Fehlen Beweis verursacht bedeutende Probleme, weil zugelassene Repräsentanten wenig bedeutet, ohne es zu verfolgen oder zu verteidigen haben. Die meisten Strafverfahren können nicht ohne ausreichende Beweise fortfahren, die vorschlägt, dass eine Person mit dem Verbrechen aufgeladen werden sollte. Eine defendant’s Störung, unvereinbaren Beweis zur Verfügung zu stellen oder zu zeigen, dass die staatsanwaltschaftlichen Beweise, die auf Beweis basieren, fehlerhaft sind, bedeutet im Allgemeinen, dass Verfolgung erfolgreich ist und eine Person überführt.

In vielen Teilen der Welt, feststellen formale Verfahren ale, wenn ein Fall ausreichende Beweise hat, zum Versuch zu gehen. In den Plätzen die US, große Geschworenengerichte mögen bilden diese Ermittlung für ernste Verbrechen. Einer der wichtigsten Punkte der Einschätzung, wenn ein großes Geschworenengericht überlegt, ist, ob der Beweis, der von den Verfolgern dargestellt, ausreichend ist. Komplettes Fehlen Beweis jeder möglicher Art oder Vorhandenseins nur einer kleinen Menge Indizienbeweises neigt zu bedeuten, dass das große Geschworenengericht nicht das Argument vorbei für Versuch bindet. Seit der Belastung der Prüfung stillsteht ein Fall auf der Verfolgung, there’s weniger Wahrscheinlichkeit des Erhalts einer Überzeugung alts, wenn Zeugnisunterstützung minimal ist.

Es gibt verschiedene Arten des Beweises, die betrachtet werden können, wenn man die Stärke eines Falles feststellt. Körper und eindeutiger Beweis einschließen unbestreitbaren physischen Nachweis wie DNA-oder Blutproben, Zeugnis einiger Zeugen oder Besitz der Waffen tz, die in den Verbrechen benutzt. Fehlen Beweis konnte durch ein Schwergewicht Indizienbeweis und einige Stücke eindeutigen Beweis noch entschädigt werden und das Beklagte zu einem Verbrechen verbinden. Da Jurys in den Versuchen entscheiden sollen gegründet auf dem Beweis, kleiner als dieses normalerweise won’t Resultat in der Überzeugung. Alle defendant’s Repräsentanten müssen in einem fairen Gerichtsverfahren tun ist Punkt zum Fehlen Beweis, oder Pokelöcher in den prosecution’s Erklärungen der kleinen Menge des Beweises, den sie behaupten, herstellt Schuld lt.

Die Anforderung für ausreichenden Beweis kann zu den Forschern und zu den Verfolgern erschreckend sein, obwohl es ein lieb gehaltenes Konzept in der Verwaltung von Gerechtigkeit in den Plätzen wie den US ist. Es gibt Zeiten, wenn Forscher Beweis sie can’t Gebrauch haben, wie, wenn er während irgendeiner ungültigen Suche oder Ergreifung zurückgewonnen. Manchmal wichtige Tatsachen wie kriminelle Geschichte der Vergangenheit sind auch unzulässig. Beweis kann auch verloren werden oder verlegt werden, oder die arme Behandlung von ihm könnte ihn unbrauchbar machen.

Wie erwähnt, kann ein Körper wie das große Geschworenengericht beschloß einfach nicht anzuklagen gegründet auf Fehlen Beweis. Ein Richter kann einen Fall auch beenden, wenn er oder sie glauben, dass unzureichender Beweis vorhanden ist fortzufahren. Wenn ein Fall fortfährt, bevollmächtigt jury Mitglieder, um überführen nicht zu können gegründet auf Mangel an Zeugnisunterstützung. Folglich ist das Fehlen Beweis häufig eine Hauptstraßensperre, wenn es eine Überzeugung erreicht, obwohl es gute Nachrichten für das Beklagte ist, wenn der Mangel an Beweis die prosecutor’s Seite abstammt.