Wie behandele ich Erbschaft während der Scheidung?

Die Weise, in der Sie eine Erbschaft während der Scheidung behandeln müssen, abhängt wahrscheinlich davon, wo Sie leben. Jede Jurisdiktion kann unterscheidengesetze haben, wenn sie zum Beschäftigen Erbschaft und Scheidung kommt. Im Allgemeinen jedoch gehalten Erbschaftgeld oder Eigentum, die unterschiedlich während einer Verbindung gehalten, normalerweise unterschiedlich während der Scheidung. Dies heißt, dass Ihr Gatte unwahrscheinlich ist, zu Ihrer Erbschaft während der Scheidung erlaubt zu werden. Wenn Sie das Geld in einem Gemeinschaftskonto hielten oder die Erbschaft mit Ihrem Gatten in irgendeiner anderer Weise jedoch teilten kann er ein verbrieftes Recht zu einem Anteil von ihm haben.

In vielen Jurisdiktionen gilt eine Erbschaft als ein unterschiedliches Anlagegut eher als ein Eheanlagegut; Sie vermutlich nicht angefordert t, Ihre Erbschaft in der Scheidung solange Sie didn’t Anteil es während der Verbindung zu teilen. Zu halten ist wichtig, im Verstand jedoch dass es viele Sachen gibt, die betrachtet werden können Teilen. Z.B. wenn Sie ein Haus übernehmen und Ihr Gatte bei seiner Aufrechterhaltung hilft, kann dieses betrachtet werden Teilen.

Ihre Erbschaft kann ein Eheanlagegut auch werden, wenn Sie es in ein gemeinsames Bankkonto niederlegen oder es benutzen, um Unkosten für das Ehehaus zu zahlen. Sie können einen Teil Ihrer Erbschaft teilen sogar müssen, wenn Sie etwas von ihm benutzen, um Familienferien zu finanzieren. Wenn Ihr Gatte geholfen, Ihre Erbschaftssteuern zu zahlen, kann dieses ihm zu einem Anteil außerdem erlauben.

Während es möglich ist, eine Erbschaft unterschiedlich zu halten während einer Scheidung, kann es noch betrachtet werden, wenn es zu den Alimentezahlungen kommt. Ein Richter kann Ihre Erbschaft betrachten, wenn er feststellt, ob Sie Alimente zahlen sollten und wie viel bestellt werden sollte. Ebenso abhängig von der Jurisdiktion, kann es im EinstellungsKindergeld betrachtet werden.

Da Gesetze betreffend Erbschaft während der Scheidung von Jurisdiktion zu Jurisdiktion schwanken können, können Sie gut tun, um die Gesetze zu überprüfen, die vor der Einführung einer Scheidung Ihren Bereich regeln. Tatsächlich können Sie entscheiden, diese Gesetze zu erforschen, wenn Sie erfahren, dass Sie eine Erbschaft empfangen, selbst wenn Ihre Verbindung stark ist. Dieses ist, weil Scheidung eine Möglichkeit ist, sogar in den Verbindungen, die das beständigste scheinen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie won’t Sie Erbschaft mit Ihrem Gatten im Falle einer Spalte teilen möchten, können Sie Schritte unternehmen wünschen, um sie unterschiedlich zu halten während Ihrer gesamten Verbindung.

Sie können von dem Sprechen mit einem Rechtsanwalt über das Beschäftigen eine Erbschaft während der Scheidung profitieren. Erbschaft- und Scheidunggesetze können kompliziert und schwierig sein zu deuten. Wenn Sie stichhaltige Rechtsberatung erhalten, können Sie fühlen überzeugter in, wie Sachen in einem Scheidungverfahren behandelt.