Wie erhält jemand entlastet?

Eine überführte Person kann entlastet werden, wenn neuer Beweis vorwärts kommt, Unschuld zu zeigen. Befreiung kann einen Insassen vom Gefängnis freigeben, die Todesstrafe beseitigen, oder Probe und andere Beschränkungen auf einem überführten Gefangenen anheben, der nach Umhüllungalles oder zum teil eines Satzes befreit worden. Der Befreiungprozeß ist lang und auftritt in einigen Fällen nach dem Tod od; Historiker angeführt sogar Argumente für die Befreiung e, die Ereignisse mit.einbezieht, denen Jahrhunderte vor auftraten, wie im Falle einiger nach dem Tod Befreiungen der Opfer der Salem-Hexeversuche gesehen.

Der erste Schritt mit.einbezieht, neuen Beweis zu finden, um in einem Fall darzustellen, der argumentiert, warum eine Person entlastet werden sollte. Dieser Prozess kann die Bestimmung des Hilfsmaterials umfassen, zu erklären, warum die Beweise nicht vorliegend während des ursprünglichen Versuches gebildet. Ein allgemeines Werkzeug ist DNA-Beweis, der ein Spielmacher in den Befreiungen einiger Todestraktgefangener in den Vereinigten Staaten gewesen. Der Beweis kann kategorisch zeigen, dass der Gefangene nicht in das Verbrechen mit.einbezogen und auf Techniken beruhte, die möglicherweise nicht am ursprünglichen Versuch vorhanden gewesen sein können.

Gefangene können durch das Hervortreten des neuen Zeugezeugnisses oder des recanted Zeugnisses entlastet werden. Ein Zeuge kann behaupten, dass sie, auf dem Standplatz in einem Fall zu liegen manipuliert oder gezwungen, oder Rechtsanwälte können zeigen, wie ein Zeuge in Zeugnis geführt, das nicht genau war. Z.B. konnte eine Aufstellung entstellt worden sein, weil beschuldigt die einzige Person war, welche die raue Beschreibung des Täters zusammenbringt und das Opfer führen, ihn in einer Begierde irrtümlich zu kennzeichnen, um jemand in der Aufstellung zu kennzeichnen.

Organisationen und Einzelpersonen können werben, damit ein Gefangener entlastet werden kann. Vorbringen von Beweismaterial erfordert das Bewegen, durch vorsichtige Schritte, zum der Vollständigkeit des Beweises zu konservieren, da Entschuldigungen nicht auf der Grundlage von diskutierten Beweis herausgegeben werden können. Wenn es Interessen über die Herstellung oder die Handhabung des Beweises gibt, kann ein Beamter ein Ersuchen um Befreiung unten drehen. Im Falle der historischen Befreiungen kann eine Gesetzgebung in den Durchgang eines Masses mit.einbezogen werden, das nach dem Tod Leute der Schuld in einem Fall entschuldigt.

Im Falle der nach dem Tod Befreiungen entworfen die Entschließung normalerweise, Interessen der Familie und der Mitglieder der Gemeinschaft zu adressieren. Familien können Schande und Traurigkeit wegen des Fehlurteils von einem ihrer Mitglieder erfahren, und konnten in der Lage sein, auf Ausgleich zurückzugreifen, wenn sie ihre Familienmitglieder erhalten können entlastet. Befreiung einer Person bereits aus Gefängnis heraus kann wichtig auch sein, da die Leute mit einer Verbrechervergangenheit normalerweise Mühe Arbeit finden haben und Unterscheidung in ihren Gemeinschaften erfahren können.