Wie erhalte ich eine Kindergeld-Verkleinerung?

Eine Kindergeldverkleinerung normalerweise gefordert und bewilligt, wann eine bedeutende Änderung in den Vermögensverhältnissen eintreten oder wann eins der Kinder ein selbsttragendes Alter erreicht. Wenn Ihre Jurisdiktion eine Regierungsabteilung gekennzeichnet, um Ihren Kindergeldfall zu behandeln, sollten Sie mit ihm in Verbindung treten, um Ihren Antrag zu wiederholen. Beide Eltern angefordert normalerweise e, ein neues Finanzaffidavit für Betrachtung abzuschließen. Wenn es festgestellt werden kann, dass eine Änderung und gerechtfertigt, wenn beide Eltern der Kindergeldverkleinerung zustimmen, senkt die Agentur häufig die Finanzverpflichtung und einreicht die Schreibarbeit bei einem Familienrechtrichter in Ihrem Namen em. Wenn jedoch das andere Elternteil nicht mit der Änderung einverstanden ist, kann ein Gerichtsdatum eingestellt werden und ein Richter anordnet an t, ob man die Änderung erlaubt.

Gericht-bestellte Kindergeldverpflichtungen festgestellt im Allgemeinen durch die Richtlinie einer Jurisdiktion ion, die auf dem vorhandenen Einkommen beider Eltern basiert. Die Finanznotwendigkeiten des Kindes betrachtet auch. Im Falle einer erheblichen Änderung in den Umständen, wie Jobverlust oder -unfähigkeit eines Elternteils, kann es Zeiten geben, als das Gericht vorübergehend oder dauerhaft eine Kindergeldverkleinerung erlaubt.

Wenn Ihr Fall nicht durch eine lokale Regierungsagentur überwacht oder, wenn es feststellt, dass eine Verkleinerung nicht gerechtfertigt und Sie anderer Meinung ist, können Sie eine Bewegung beim Gericht einreichen. Während zu archivieren ist nützlich, mit der Unterstützung eines Rechtsanwalts, ist es nicht immer notwendig. Eine Prose-Bewegung, bedeutend, dass Sie ohne Rechtsberater darstellen können, ist allgemein, weil diese Methode viel erschwinglicher ist. In vielen Plätzen gibt es keine Gerichtsgebühren für Archivierungen dieser Art. Die Kosten sind normalerweise in anderen Bereichen minimal.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Antrag mit weniger Verzögerung einreichen. Das Gericht nicht normalerweise ermöglicht eine rückwirkende Kindergeldverkleinerung über dem Datum der Anfangsarchivierung hinaus. Eltern, die aufhören, fristgerechte Zahlungen für Kindergeld zu leisten, ohne die korrekten zugelassenen Kanäle durchzulaufen, finden normalerweise, dass sie die Rückstände ansammeln, die dem anderen Elternteil verdankt, das zahlend sein muss. Ernste Konsequenzen für Nichtzahlung des Kindergeldes - wie eine Rücknahme des Fahrens von Privilegien, von Ergreifung der Einkommenssteuerrückerstattungen, von Lohnpfändungen und sogar von Gefängniszeit - können resultieren.

Es ist nicht immer einfach, einen Richter zu überzeugen, eine Kindergeldverkleinerung zuzusprechen. In den Fällen, wenn es mehrere Kinder gibt und man emanzipiert wird, das zugelassene Alter von Unabhängigkeit erreicht, oder selbsttragend wird, bewilligt zu werden ist wahrscheinlicher. Manchmal anfängt das Elternteil, das finanzielle Unterstützung empfängt e, ein höheres Einkommen als das andere Elternteil, das angefordert zu zahlen und in jenen Fällen zu erwerben, eine Kindergeldverkleinerung kann außerdem betrachtet werden.